10.07.2019 16:30

Digitale Trends

Auf diese Hardware schwört eSports-Profi Eni Zhou

Eni Zhou ist Profi im eSports-Spiel „League of Legends“. Hier verrät er, mit welcher Hardware er Triumphe feiert.

Eni Zhou - eSports-Kennern besser bekannt unter seinem Nicknamen „XoYnUzi“ - ist Profi-Gamer im Multiplayer-Hit „League of Legends“. Auf der Videoplattform Twitch verfolgen 62.000 Fans die Matches des von MediaMarkt gesponserten Profi-Gamers.

Begonnen hat Enis Gamer-Karriere als eSportler auf Turnieren im In- und Ausland, mittlerweile unterhält er sein Publikum auch als Streamer.

Großer Andrang bei Duell mit den Fans
Hin und wieder misst er sich auch mit seinen Zuschauern - so etwa Mitte Juni, als er im MediaMarkt Wien Mitte gut 100 „League of Legends“-Fans anlockte, die in einem Turnier gegen ihn Preise von der Spielkonsole bis hin zur Edel-Tastatur gewinnen konnten. Apropos Hardware: Natürlich hat ein „LoL“-Profi hier besondere Ansprüche an sein Equipment. Präzision ist Trumpf, jeder Frame zählt.

Uns verrät Eni deshalb diese Woche, auf welche Peripherie er als „League of Legends“-Profi schwört. Ein Gaming-Monitor mit sehr hoher Bildwiederholrate sorgt für flüssiges Gameplay, am Tisch von Eni liegen mechanische Tastatur und hochpräzise Gaming-Maus. Ein Wireless Headset mit komfortabler Polsterung und langer Laufzeit komplettiert die Ausstattung des Streamers.

Enis Equipment im Detail:

Der Gaming-Monitor VG248QE aus dem Hause Asus bietet mit einer Bildwiederholrate von 144 Hertz ausgesprochen flüssiges Gameplay. Auf 24 Zoll Diagonale kommt hier Full-HD-Auflösung zum Einsatz.

Am Tisch des „LoL“-Profis dominiert Razer: die mechanische Tastatur Blackwidow Elite mit bunter RGB-Beleuchtung und als Ergänzung die 16000-dpi-Maus DeathAdder Elite.

Schlicht und bequem: Mit seinen Mitspielern koordiniert sich Eni Zhou über das Asus Gaming Headset ROG Strix Fusion Wireless. Das Funk-Headset bietet Touch-Bedienung, hat eine Reichweite von bis zu 20 Metern und läuf bis zu 15 Stunden mit einer Akkuladung. Es bringt mit seinen 50-Millimeter-Treibern 395 Gramm auf die Waage und kommt mit Ohrpolstern aus Lederimitat.

Mit finanzieller Unterstützung von Media Markt

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Dänemarks U21-Kapitän
Spektakulärer Transfer: Salzburg holt Ajax-Spieler
Fußball National
Kommt Verteidiger?
Austria: So soll Kooperation mit ManCity aussehen!
Fußball National
Neuer Alba-Konkurrent?
Hammer-Gerücht: Barca buhlt um Bayern-Star Alaba!
Fußball International
Polizisten angegriffen
Diversion für Rapid-Fan nach Schneeballwurf
Fußball National
„Widerstand geleistet“
Polizeigewalt: Verletzter Aktivist vor Gericht
Österreich

Newsletter