01.06.2019 06:00 |

Rastloser „Urlaub“

Arnold Schwarzeneggers verrückte Woche

Radeln, Klimaschutz und ein Begräbnis - bewegter „Urlaub“ für Arnold Schwarzenegger in seiner Heimat Österreich.

Noch bevor er in Richtung Österreich aufbrach, genoss Arnold Schwarzenegger ein Stück Heimat in seiner Wahlheimat. Gemeinsam mit Andreas Gabalier nahm er in Los Angeles das Lied „Pump It Up!“ auf, das Ende letzter Woche veröffentlicht wurde - quasi als Vorbote seines Heimatbesuches.

Und bei dem ging es dann Schlag auf Schlag. Nach ein paar entspannenden Tagen in Tirol, Rad fahren in Going und Pizza essen in Ellmau inklusive, traf die „Steirische Eiche“ endlich in der Bundeshauptstadt ein.

Dort konnte er beim R20 Austrian World Summit in der Wiener Hofburg, seinem Herzensprojekt, dem Klimaschutz, ausreichend Rechnung tragen. Im Rahmen der Veranstaltung traf er sowohl Bundespräsident Alexander Van der Bellen als auch Umweltaktivistin Greta Thunberg und sagte nebenbei dem Plastikmüll den Kampf an. Mit einer bewegenden Rede nahm er schließlich von Formel-1-Legende Niki Lauda im Stephansdom Abschied.

Kálmán Gergely, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Wird er nun verkauft?
Arzttermin geschwänzt: Ärger um Barcas Dembele
Fußball International
„Ärgert mich nicht“
Bayern-Neuzugang reagiert auf harte Rose-Kritik
Video Fußball
Falscher VAR-Beweis
LASK-Gegentor: „Erst Abseits, dann kein Elfer!“
Fußball National

Newsletter