11.05.2019 12:23 |

Jetzt runder Tisch:

Schiffs-Brand wegen Defekt

Vize-Landeschef Johann Tschürtz (FP) will nach Inferno von Mörbisch am See runden Tisch.

Nach dem verheerenden Inferno im Hafen von Mörbisch steht die Brandursache fest: Laut den Ermittlern führte höchstwahrscheinlich ein Kurzschluss an einer Stromleitung zu dem Feuer. Wie berichtet, wurden bei dem Großbrand vier Ausflugsschiffe vollständig zerstört.

Landesvize Johann Tschürtz (FP) kündigte aus diesem Anlass an, einen runden Tisch zu organisieren. „Wir wollen Verbesserungsvorschläge erörtern, um die Sicherheit am See weiter zu erhöhen“, meinte Tschürtz.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
9° / 20°
wolkenlos
7° / 20°
heiter
10° / 20°
heiter
10° / 20°
heiter
9° / 19°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter