Di, 21. Mai 2019
01.05.2019 12:46

2020 keine Konzerte

Klangfrühling lädt Gäste zu einer Mondreise ein

„Flieg mit mir zum Mond“, lautet das Motto er diesjährigen Klangfrühlings ab 25. Mai auf Burg Schlaining. Die Veranstalter wollen die Gäste musikalisch an die erste Mondlandung vor genau 50 Jahre erinnern. Gespielt wird wieder an verschiedenen Orten.

Auch heuer sollen alle fünf Ortsteile von Schlaining wieder in die Konzertreihe eingebunden werden. Außerdem werden der Wiener Kammerchor und die Capella Savaria in der Evangelischen Pfarrkirche auftreten. „Das ist eine Möglichkeit, die Region insgesamt zu beleben“, sagt Landeshauptmann Hans Peter Doskozil.

Und er kündigt an, dass im kommenden Jahr ohnedies neue Veranstaltungsorte gefunden werden müssen, da die Burg im Hinblick auf das Jubiläumsjahr 2021 sehr aufwendig umgebaut wird. Erika Pluhar wird bei der Eröffnung ebenso auftreten wie Boris Bloch. Der Pianist wird die Mondscheinsonate von Ludwig van Beethoven spielen.

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Letzter Akt im Drama
Kickl von Van der Bellen aus Amt entlassen!
Österreich
„Helden sterben nie“
So trauert die Sportwelt um F1-Legende Niki Lauda
Formel 1
Opposition tobt
Sobotka: Sondersitzung erst nach EU-Wahl
Österreich
Arsenal-Mittelfeldmann
Sicherheitsbedenken: Mkhitaryan verpasst Finale!
Fußball International
Hohenberg holt Titel
„Krone“-Gala: Glücksrausch nach der Bierdusche
Fußball National
Meinl-Reisinger-Appell
Kein Misstrauensantrag der NEOS gegen Kanzler Kurz
Österreich
Burgenland Wetter
9° / 17°
einzelne Regenschauer
10° / 17°
einzelne Regenschauer
10° / 17°
einzelne Regenschauer
10° / 18°
einzelne Regenschauer
9° / 17°
Gewitter

Newsletter