Nächster Kontinent

Bayern eröffnet Fußballakademie in Äthiopien!

So schnell kann man Politik und Sport vermischen. Der FC Bayern München hat seine erste Fußballschule in Afrika eröffnet und zwar in Addis-Abeba, Hauptstadt von in Äthiopien. Das ganze im Beisein von Bayern-Ministerpräsident Markus Söder (CSU). 

Mit Giovane Elber gemeinsam präsentierte der Ministerpräsident die neue Akademie. Der FC Bayern wagt sich auf ein neues Terrain, was auch damit zusammenhängt, dass die Mannschaft auch in Afrika nicht unbekannts ist. Man hat also durchaus auch wirtschaftliche Ziele vor den Augen: „Es geht auch darum, unsere Marke in den Markt zu tragen. Anfassbar zu werden für unsere Fans.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten