09.04.2019 08:37 |

Mehr Arbeitsplätze:

Frischer Wind treibt Wirtschaft an

Kräftige Investitionen in Millionenhöhe und beachtlich viele Ansiedelungen namhafter Betriebe, verbunden mit einer stärkeren Nachfrage nach Arbeitskräften - das Burgenland legt in Wirtschaftsbelangen zu. Mit einem Jahresdurchschnitt von 104.600 Beschäftigten erreicht zudem die Zahl auf dem Jobmarkt einen Rekordwert.

Im besten Fall beschreiben nationale Wirtschaftsexperten die Aussichten für das laufende Geschäftsjahr als mittelprächtig. Von einer neuen Krise ist zwar keine Rede, etliche Prognosen wurden aber bereits nach unten korrigiert. Viel Neues hingegen im Osten. „Das Burgenland zeigt sich für Unternehmen als guter Boden, um erfolgreich tätig zu sein. Betriebe profitieren von einer aktiven Standortpolitik“, meint dazu Harald Zagiczek, Geschäftsführer der Wirtschaft Burgenland GmbH. Weiterer Anreiz: Das Land unterstützt kräftig neue Betriebe. Das Investitionsvolumen der genehmigten Anträge belief sich 2018 auf mehr als 193 Millionen Euro. „Im starken Jahr 2017 lag dieser Wert noch bei 102 Millionen Euro. Die Steigerung macht also 85 Prozent aus“, fasst Wirtschaftslandesrat Alexander Petschnig zusammen.

Erfreuliches Fazit: Ein öffentlicher Euro löst sechs Euro an Förderungen aus Privatkapital aus. Neue Betriebe bringen neuen Schwung. Aufgrund der Vorbereitungen 2018 erwartet sich die Wirtschaft GmbH nun ein Plus von mehr als 300 Jobs. 92 Millionen Euro fließen in den Standort Burgenland. Besonders positiv bewertet wird die Ansiedelung der Firma Altotec im Landessüden. In Pinkafeld investiert das Unternehmen 25 Millionen €, mittelfristig sollen 50 Arbeitsplätze geschaffen werden.

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
10° / 21°
wolkig
9° / 23°
stark bewölkt
10° / 22°
wolkig
10° / 22°
stark bewölkt
9° / 22°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter