07.03.2019 08:30 |

Kampfsport

Christins letzter Fight

Salzburgs Kamfpsport-Aushängeschild Christin Fiedler wird ein letztes Mal in den Ring steigen. Danach soll endültig Schluss. Es sei denn...

„Mein größter Wunsch war es immer, noch einmal in meiner Salzburger Heimat zu kämpfen“, erklärt Christin Fiedler. Das wird die 34-Jährige, die 2015 den Vize-Weltmeistertitel im K1 Kickboxen holte, am 16. März in der Sporthalle in der Alpenstraße machen. Im Rahmen der Salzburger Fight Night trifft die gelernte Kindergärtnerin auf Christina Puffert (D).

„Es wird mein allerletzter Kampf werden“ verrät Fiedler. „Es fällt mir nicht leicht aufzuhören und ich werde an diesem Abend sicherlich nicht nur mit meiner Gegnerin, sondern auch mit meinen Emotionen kämpfen müssen.“

Für die Zeit danach hat die 1,63 Meter große Vorzeige-Athletin bereits klare Pläne: „Ich möchte weiterhin als Trainerin arbeiten und eine Familie gründen.“ Ein Comeback ist unwahrscheinlich. „Es sei denn, ich kann einen Muay Thai WM-Titelkampf machen“, sagt Fiedler. „Das ist aber unwahrscheinlich.“

Peter Weihs
Peter Weihs

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
So gut war noch keiner
1. Rekord für Bullen-Coach Marsch: „Ein Wahnsinn“
Fußball National
Eindringling adoptiert
Giftiger Skorpion in Küche erschreckte Familie
Oberösterreich
Gespräche stocken
10 Mille: „Bankdrücker“ Götze für BVB zu teuer?
Fußball International
Pfotenhilfe auf Rädern
„Bello“ darf bleiben!
Gesund & Fit
Paradies der Maori
Neuseeland: Am anderen Ende der Welt
Reisen & Urlaub

Newsletter