10.02.2019 19:31 |

Tennis

Aichhorn entthronte Schmidt in Anif

Nichts wurde aus der erhofften Titelverteidigung für Gabriel Schmidt bei der Hallen-Landesmeisterschaft in Anif. Der Oberndorfer musste sich im Finale STC-Mann Jakob Aichhorn geschlagen geben. Der Damen-Bewerb endete mit dem Sieg der großen Favoritin.

Wer am Sonntag zur ursprünglich geplanten Starzeit des Herren-Finales um 16 Uhr in Gerald Mandls Tennistempel in Anif vorbeischaute, kam zu spät. Das Finale zwischen Gabriel Schmidt und Jakob Aichhorn wurde auf 14 Uhr vorverlegt und war dann auch recht rasch wieder vorbei. 6:4 und 6:3 - mit diesem doch recht deutlichen Ergebnis entthronte Aichhorn seinen topgesetzten Kontrahenten und sicherte sich damit seinen zweiten Landesmeistertitel in der Halle nach 2017.

„Wir konnten beideim Finale nicht unser bestes Tennis zeigen“, war der 20-jährige Stadt-Salzburger trotz seines Sieges nicht ganz zufrieden. Von einer möglichen Wachablöse Schmidts als bester Salzburger in der Weltrangliste wollte Aichhorn dann auch nichts hören: „Mein Ziel ist es ATP-Punkte zu sammeln, mein Spiel weiter zu entwickeln und zu festigen. Alles andere kommt dann irgendwann von selbst.“

Bei den Damen ließ die topgesetzte Betina Stummer, vormals Pirker, der Seekirchnerin Tijana Zlatanovic keine Chance und holte sich die Landesmeisterinnen-Krone glatt mit 6:3 und 6:4

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter