20.01.2019 06:00 |

Er hat 130.000 Fans

Teenager aus Wien ist YouTube-Shootingstar

Musik ist sein Leben, schon seit er sich erinnern kann: Erion Hoti zählt erst 13 Lenze und wird bereits als Star gehandelt. Auf YouTube hat er schon eine große Fangemeinde. Der Wiener Gymnasiast begeistert mit Songs in Albanisch, Englisch und Deutsch. Seine Video-Auftritte sind von beeindruckender Professionalität.

„Ich bin dankbar, dass ich Eltern habe, die mich unterstützen“, sagt Erion. Mama Florije und Papa Sabi reden dem Sohn die Musik nicht aus. Der Teenager spricht fließend drei Sprachen - Albanisch, Deutsch und Mazedonisch. Sein Video „Ne trojet e Shqiperis“ hat auf Facebook 130.000 Fans begeistert. Dabei sind Erinnerungen an die Heimat der Großeltern in Albanien eingeflossen. Das Lied „Peace & Love“ haben 26.000 User auf YouTube angesehen.

"Ich mache es, weil es mir Spaß macht“
Trotz seines Erfolges ist der Bursch auf dem Boden geblieben: „Ich mache es, weil es mir Spaß macht, nicht, weil ich damit Geld verdienen möchte.“ An erster Stelle steht für ihn die Schule. Musik und Turnen sind seine Lieblingsfächer.

Er kann sich sogar vorstellen, dies später einmal selbst zu unterrichten. „Wien ist für mich perfekt. Ich liebe die Kultur und die Menschen.“ In seiner Freizeit spielt Erion Fußball, fährt Ski und geht gerne ins Kino.

Martina Münzer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Coutinho-Leihgebühr
Rummenigge: „8,5 Mio. Euro ein Freundschaftspreis“
Fußball International
Nach Crash eingeklemmt
Mutter und Tochter in Wrack aus Bach gehoben
Steiermark
Wien Wetter

Newsletter