Mi, 16. Jänner 2019

Eisbullen

08.01.2019 06:01

„Können jedes Team der Welt schlagen“

Nach dem 4:2-Sieg bei Bozen war die Laune im Eisbullen-Bus am Montag auf der Fahrt von Südtirol nach Bayern trotz Schneefalls bestens. „Ich freue mich sehr auf die Spiele gegen München“, strahlte Matthias Trattnig. „Unter den besten vier Teams in Europa zu stehen ist ein einzigartiges Erlebnis.“

Ein besonderes Erlebnis wird das heutige Duell im Olympia-Eisstadion auch für Ryan Duncan, der gegen Bozen endlich seine Ladehemmung überwand. In der Saison 2013/14 trug der Kanadier das Dress der bayrischen Bullen und ist damit der einzige Aktive, der für beide Teams die Schlittschuhe schnürte.

In der selben Saison holte Don Jackson mit Salzburg den Titel in der heimischen Liga, heute coacht er die Münchner. „Sie sind sehr stark, wir die Underdogs“, überlässt John Hughes der Jackson-Crew die Favoritenrolle.

Nachsatz: „Dennoch glaube ich, dass wir das Match gewinnen können.“ Eine Einschätzung, die auch Salzburg-Trainer Greg Poss teilt: „Wenn jeder Spieler seine beste Leistung abruft, können wir jedes Team der Welt schlagen.“

Begleitet werden Salzburgs Eisbullen heute von 550 Fans. Wer kein Ticket ergattert hat, kann beim Public Viewing in der „Two Seasons“-Sportsbar im Volkgarten mitfiebern.

Peter Weihs
Peter Weihs

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Er dürfte spielen
Hammer! Inter will Özil schon für Rapid-Hit holen
Fußball International
Brexit-Deal abgelehnt
„Briten brauchen Abreibung und sollen bleiben“
Video Nachrichten
Aus Auto gesprungen
Mädchen (13) seit über einer Woche vermisst
Niederösterreich
Infektionskrankheiten
Durchimpfungsraten erhöhen!
Gesund & Fit
Biathlon-Welt wartet
Lawine gefährdet Weltcup-Rennen von Ruhpolding
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.