04.01.2019 07:19 |

Neue Messmethode

„Daten-Sammler“ spaltet im Adler-Zirkus die Lager

Zufall oder nicht: Daniel Huber unterstrich mit Quali-Rang vier, zurzeit konstantester rot-weiß-roter Weitenjäger zu sein. Ob das mit dem roten „Ding“ hinter seiner Ski-Bindung zusammenhängt?

Seit Anfang Dezember können sich Athleten von der FIS auf freiwilliger Basis den Sensor montieren lassen. „Swiss Timing“ nimmt während des Flugs Informationen auf: von allerlei Geschwindigkeiten bis zu speziellen Auf- und Ankantwinkeln von Absprung bis Landung. „Bringt nix“, sagen die einen. „Teufelszeug“, die anderen. Die davor warnen, dass jeder Springer „gläsern“ werden würde, die Infos in die Hände der Konkurrenz wandern könnten.

In Österreich vertraut mit Huber erst ein Mann der Messmethode. „Ich mache das, um schlauer aus dem Springen zu werden“, glaubt der Salzburger an die „Revolution“. Vor allem an Daten aus Flugdrittel eins zeigt der Aufsteiger Interesse. Und: „Ich kann mich mit Ryoyu Kobayashi vergleichen!“

Warnung von Felder
ÖSV-Oberadler Andi Felder bewertet die Sache sehr positiv, warnt aber zugleich: „Man darf sich davon nicht ,vergewaltigen‘ lassen!“ Bedeutet: Welche Aufschlüsse aus dem „Daten-Chaos“ gezogen werden, weist sich erst. Das eigene Sprunggefühl bleibt wichtigster Parameter.

Valentin Snobe, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten