Willkommen

Das sind die Kärntner Weihnachtsbabys 2018!

Kärnten
25.12.2018 13:48

Gleich mehrere „Christkindl“ wurden am Heiligen Abend in Kärnten geboren. In Klagenfurt hatte es der kleine Alexander Christian besonders eilig, in Villach erblickte Felix das Licht der Welt.

Babys wurden gestern, am Heiligen Abend, und in der Nacht auf den heutigen Christtag einige geboren: Im LKH in Villach waren die Hebammen, Ärzte und Krankenschwestern soagr bis heute Mittag schwer beschäftigt.

Alexander Christian mit seiner Mama Elisabeth. (Bild: Clara Milena Steiner)
Alexander Christian mit seiner Mama Elisabeth.

Der kleine Alexander Christian erblickte am Heiligen Abend um 17.58 Uhr in Klagenfurt das Licht der Welt - der errechnete Geburtstermin war eigentlich der 26. Dezember. Bei seiner Geburt wog er 3245 Gramm und war 52 Zentimeter groß. Mama Dr. Elisabeth Zottl und Papa Matthias Leitner freuen sich sehr über den kleinen Racker. 

Die große Schwester Viktoria (4) freut sich über ihren kleinen Bruder. (Bild: zVg)
Die große Schwester Viktoria (4) freut sich über ihren kleinen Bruder.

Um 7.41 Uhr wurde der kleine Felix aus Fürnitz in Villach geboren. Der Bursche war bei seiner Geburt 48 Zentimeter groß und wog 3080 Gramm. Seine Schwester Viktoria (4), Mama Tamara und Papa Markus sind überglücklich.

Mama Melanie und Papa Emanuel freuen sich über den kleinen Noah Emanuel. (Bild: zVg)
Mama Melanie und Papa Emanuel freuen sich über den kleinen Noah Emanuel.

Auch in St. Veit durften wir ein „Christkindl“ Willkommen heißen! Noah Emanuel kam am 24. Dezember um 4 Uhr zur Welt. „Der Kleine hat uns sehr auf die Folter gespannt, hätte er doch schon am 16. Dezember kommen sollen“, sagt sein Papa Emanuel Stingl. Mit ihm freuen sich Mama Melanie Fischer sowie die Zwillingsbrüder Leon und Noel (9).

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele