Di, 22. Jänner 2019

Nach 1:1 gegen Sturm

22.10.2018 06:13

Austria: Später Schock um Kapitän Grünwald

Das Finish im Sonntags-Hit gegen Sturm Graz (1:1) tat der Austria noch einmal so weh, wie die miserable erste Halbzeit: In der Nachspielzeit verletzte sich Austrias Grünwald an der Schulter. Jetzt droht dem besten Torschützen nach dem 1:1 eine längere Pause

Mit schmerzverzerrtem Gesicht lag er auf der Trage, hielt sich die linke Schulter. Die bei Alex Grünwald in der Nachspielzeit nach einem Zweikampf herausgesprungen war. Im Spital hatte der Kapitän dann noch immer starke Schmerzen. Auch ohne finale  Diagnose wusste Trainer Thomas Letsch bereits, dass der Routinier, der an sechs von elf Ligatreffern beteiligt war,  wieder länger fehlen wird.

Genauso wie die Verletzung setzte dem Austria-Coach aber auch die inferiore erste Halbzeit zu: „Unerklärlich, wir hatten null Zugriff, haben nichts von unserem Matchplan umgesetzt, haben Sturm zum Toreschießen eingeladen.“ Weshalb es in der Halbzeit nach einer kurzen Besinnungsphase richtig laut wurde. „Zu Recht“, sagte James Jeggo später: „Weil das nur schlecht war, aber am Ende hat sich der Punkt nach unserer guten Reaktion als zu wenig angefühlt.“

Große Chance dahin
Auch für Letsch: „Wir haben eine große Chance ausgelassen, uns in der Tabelle oben ranzuschieben“, seufzte der Deutsche.  Bei Sturm wollte ebenfalls niemandem ein Lächeln auskommen: „Nach den ersten 45 Minuten ein Wahnsinn, dass wir hier ohne Sieg wegfahren. Leider hat sich Hierländer beim Foul zum Ausschluss dumm angestellt“, brummte Peter Zulj. Der sich mit seiner Truppe im Finish am eigenen Sechzehner einigelte: „Da haben wir zu kompliziert gespielt, hätten wir viel mehr schießen müssen“, so Letsch.

Florian Gröger, Kronen-Zeitung 

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
20.01.
21.01.
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
28.01.
Spanien - LaLiga
SD Eibar
3:0
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
0:2
AC Mailand
Juventus Turin
3:0
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
0:1
Caykur Rizespor
Bursaspor
1:1
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
1:0
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.