29.08.2018 10:58 |

Pech für Promi-Winzer

Wirt bangt um Ganslzeit: Fuchs erlegte 35 Tiere

Nicht nur die Besucher des Veranstaltungsreigens „Gans Burgenland“ wissen um den Genuss der heimischen Gänse, auch Fuchs und Marder sind auf der Jagd nach den Schmankerln. Prominentes Opfer von Raubtier-Attacken wurde Wirt Matthias Siess aus Oggau.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ganz im Zeichen des Federviehs steht einmal mehr der Herbst im Burgenland. Doch bevor die Genusssaison durchstarten kann, wurde beim Chef der Wein Burgenland und Promi-Wirt Matthias Siess ein regelrechtes Blutbad angerichtet. 35 Gänse wurden bereits von Fuchs und vermutlich auch Marder erlegt.

Die herzhaften Schmankerln für das Lokal Zum Herztröpferl sind somit ebenfalls in Gefahr. „Mittlerweile können nur noch 15 Tiere gezählt werden. Das reicht nicht mal für den ersten Schwung“, erklärt Siess besorgt.

Doch der Unternehmer steckt den Kopf nicht in den Sand und verspricht seinen Gästen trotzdem auch heuer wieder beste kulinarische Versorgung. Der Wirt betont: „Ich hab bereits mit Züchtern aus dem Südburgenland gesprochen, der Nachschub ist gesichert. Bei mir kommt ja fix nur heimische Ware auf den Tisch.“

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-1° / 5°
stark bewölkt
-3° / 4°
stark bewölkt
-2° / 5°
stark bewölkt
-3° / 4°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)