Di, 16. Oktober 2018

Entscheidungshilfe

27.07.2018 08:00

Ein zweites Treffen - Ja oder Nein?

Endlich ist es so weit: Nach ein paar ausgetauschten Nachrichten und gegenseitigen Sympathiebekundungen sitzt man dem Menschen, der sich bislang hinter Handy oder Laptop verborgen hielt, endlich gegenüber. Das Date läuft gut, der potenzielle Partner ist nett - doch Funken wollen leider nicht so recht sprühen. Was also tun? Nach einem zweiten Treffen fragen oder es lieber sein lassen?

Beim Dating wollen die meisten keine Zeit verlieren. Läuft das Date super, sieht man sich wieder. Ist das Treffen ein Reinfall, lässt man es bleiben - ganz einfach. Doch was, wenn das Rendezvouz nur „okay“ war? Dem Menschen noch eine Chance geben, oder sich gleich nach anderen Kandidaten umsehen? Die Dating-App „Once“ bietet Entscheidungshilfen:

1. Wie oft wurde das Handy gecheckt?
Zieht man selbst - oder das Date - ständig das Handy aus der Tasche, ist dies getrost als schlechtes Zeichen zu werten. Wer bei jedem Piepen seine Nachrichten checkt, macht deutlich, dass ihn das Gespräch mit dem Gegenüber nicht interessiert. Sind die Stunden hingegen in trauter Zweisamkeit wie im Flug vergangen, bekommt das Date eine Stimme.

2. War mein Gegenüber nett zu anderen?
Der unbestreitbare Vorteil schriftlicher Kommunikation: Neu- und Umformulierungen der Texte an den Kandidaten sind jederzeit möglich. Sitzt man sich persönlich gegenüber, fallen Emoticons und die Zeit, sich ausgeschmückte Nachrichten auszudenken, weg. Aber auch, wie das Date sich gegenüber Kellnern oder anderen Personen verhält, kann Rückschlüsse auf die Persönlichkeit zulassen. War er/sie höflich und freundlich, spricht nichts gegen ein weiteres Treffen.

3. Habe ich mich beim Date wohlgefühlt?
Jahrelange Freunde kommen beim Nachmittagskaffee auch einmal mit ein paar Schweigeminuten aus - ohne, dass es als unangenehm empfunden wird. Schleicht sich beim ersten Date eine Gesprächspause ein - was die meisten doch als negatives Zeichen werten - sollte man seine Gefühle beobachten. Fühle ich mich wohl oder würde ich am liebsten Reißaus nehmen? Wie bewertet das Date die Situation, kann er/sie entspannen, ist er/sie nervös oder wird sein/ihr Unbehagen übermäßig deutlich? Findet man sich jedoch öfter in der Situation wieder, nicht zu wissen, was als Thema herhalten könnte, sollte man ein zweites Date überdenken. Gemeinsame Interessen sind in einer langfristigen Beziehung von nicht geringer Bedeutung.

4. Würde ich mein Gegenüber mit Freunden verkuppeln?
Ist man von einer Person begeistert, kommt man automatisch ins Schwärmen. Vielleicht hat Sie ja irgendein Hobby begeistert, eine Eigenschaft fasziniert oder der erste Kuss war sensationell? Sobald Sie den Kandidaten mit einer Freundin/einem Freund verkuppeln würden, sollte Sie Ja zu einem zweiten Treffen sagen - ohne Weiterempfehlung selbstverständlich.

5. Haben wir vielgelacht?
Humor ist sexy - und einer der stärksten Faktoren, wenn es um gegenseitige Anziehung geht. Viele finden Spaß beim ersten Date sogar wichtiger als Romantik. Können Sie einander im Chat als auch in persönlichen Gesprächen zum Lachen bringen, sollten Sie sich öfter treffen!

6. Wollte ich mehr über mein Date erfahren?
Kurz und knapp: Wer beim ersten Treffen schnell das Interesse am Gegenüber verliert, keine Fragen mehr stellt oder gar erkennt, dass sich der bis dahin vermittelte Eindruck nicht bestätigt, sollte so fair sein und dem Date sagen, dass es kein Wiedersehen geben wird. Dasselbe gilt natürlich auch umgekehrt! Tipp: Achten Sie darauf, ob Ihr Gegenüber sehr nervös - und somit gehemmt - ist, die Körpersprache (fester Blick in die Augen, zugewandte Sitzhaltung, ...) aber auf Interesse hindeutet.

7. Ist mein Gegenüber attraktiv?
Authentische (!) Profilfotos sind meist einer der Hauptgründe, jemanden im Internet anzuschreiben. Doch oft kommt es beim ersten Treffen zur großen Enttäuschung. Das Profilfoto entpuppt sich als uralte Aufnahme oder zeigt - im schlimmsten Fall - gar eine andere Person. Wer sich in dieser Lage ertappt, sollte schon den ersten gemeinsamen Kaffee überdenken. Wer weiß, zu welchen Themen noch geschwindelt wurde ...

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.