So, 16. Dezember 2018

Seltenes Phänomen

18.07.2018 11:14

Haben Sie schon mal von einem „Firenado“ gehört?

Den Eheleuten Chris und Anne Mackie sind am Wochenende in Kalifornien spektakuläre Aufnahmen von einem seltenen Phänomen gelungen: Die beiden fingen am Ufer des Colorado River einen sogenannten Firenado mit der Kamera ein, der im Zuge eines Buschfeuers entstanden war.

Die Mackies fuhren am Samstag mit ihrem Wagen an dem Buschfeuer in Blythe vorbei, als sie bemerkten, dass der Rauch eine eigenartige Formation annahm. Durch die extreme Hitze der Flammen bildete sich ein Wirbel, der sich immer schneller zu drehen begann, bis er schließlich zu einem Tornado anwuchs. „Die Zweige werden in die Luft gezogen. Ich sehe große Bäume fallen“, kommentiert Chris Mackie das Phänomen in dem Clip.

Als die Windhose schließlich auf das Wasser traf, saugte sie Wasser an - eine eindrucksvolle Fontäne war die Folge.

Dem Feuer fielen hauptsächlich Tamarisken zum Opfer - diese Pflanze brennt mit außergewöhnlich hohen Temperaturen ab. Das könnte einer der Gründe sein, warum dieses seltene Naturereignis zustande kam.

Berühmtes Touristenziel von Flammen bedroht
Die USA werden derzeit von einer Serie von Waldbränden heimgesucht. Ein riesiges Feuer bedroht derzeit auch den berühmten Yosemite-Nationalpark in Kalifornien - Touristen sollen diesen nicht mehr betreten.

Miriam Krammer
Miriam Krammer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Grazer Erfolgslauf
„Macht mich stolz“ - Sturm mit Lächeln in Urlaub
Fußball National
Million für Innovation
Kurz: Engagement für „Chancenkontinent“ Afrika
Österreich
Zustimmung bei Wählern
SPÖ fordert Abschaffung von Steuer auf Mieten
Politik
Nach Weihnachtsfeier
Betrunkener randaliert, wälzt sich nackt im Schnee
Oberösterreich
Lustig oder peinlich?
Gabalier: „Chefredakteure als Esel und Ochse“
Video Musik
Reaktionen nach Sturz
Die Ski-Welt leidet mit verunglücktem Gisin
Wintersport
Harald Lechner
Derby-Schiri: Dreimal Gelb-Rot für Grün-Weiß
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.