So, 21. Oktober 2018

„Hallo, meine Freunde“

06.07.2018 08:56

Klopp richtet Nachricht an Thailand-Fußballteam

Im Internet kursiert ein Video, das viele Fußballfans zu Tränen rührt. Jürgen Klopp spricht darin, er richtet eine Nachricht an die in der Höhle gefangene thailändische Fußballmannschaft. Klopp zeigt nicht zu ersten Mal, dass er über Empathie verfügt.  

Hier die Message von Klopp: „Hallo meine Freunde. Im Namen der ganzen Liverpool-Familie wünschen wir auch aus tiefstem Herzen alles Gute. Bleibt stark und wisst, wir sind mit euch. Wir verfolgen die Nachrichten und hoffen jede Sekunde, dass ihr das Tageslicht wieder sehen könnt.  Wir sind alle sehr optimistisch, dass das in den nächsten Minuten, Stunden oder Tagen passiert. Also bleibt stark, beste Grüße von hier, aus Liverpool. Wir sind mit euch. You´ll never walk alone.“.

Die thailändische Fußballmannschaft „Wild Boars“ (12 Kinder) und ihr Trainer sind seit 12 Tagen in der Höhle von Tham Luang gefangen. Die Jungs wurden von einem britischen Rettungsteam gefunden. Aufgrund der schwierigen Wetterlage und der Angst vor Überflutung geht die Rettung nur sehr langsam vonstatten, ein Rettungstaucher musste bereits sein Leben in der Höhle lassen.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.