Mi, 14. November 2018

Gesundheitsrisiko

06.06.2018 09:00

Pestizid- und Giftcocktail schadet Kindern massiv!

Jetzt muss die Chemielobby umdenken! Laut neuester weltweiter Studie schadet der täglich aufgenommene Pestizid- und Giftcocktail vor allem den Kindern. Sie leiden zusehends an verminderter Konzentrationsfähigkeit.

„Der Giftmix wird jeden Tag durch mit Pestiziden behandeltes Obst und Gemüse konsumiert. Vor allem die sogenannten Organophosphat-Pestizide wirken sich unendlich schädlich aus und bergen ein so großes Gesundheitsrisiko für unsere Kleinen, das ein sofortiges Chemieverbot in Lebensmitteln rechtfertigen würde“, schlägt Wilfred Auerbach vom heimischen Umweltinstitut „Natürliches Leben“ Alarm. Seine Sorgen betreffen auch die Schwermetalle wie Quecksilber, Aluminium und Blei, vor denen es im Alltag kaum mehr ein Entkommen gibt.

Der Öko-Experte listet aber auch Flammschutz- und Brandhemmer in Polstermöbeln sowie Polychlorierte Biphenyle in Transformatoren auf: „Sie halten sich - wie auch hormonell wirksame Weichmacher in Plastikverpackungen - hartnäckig in der Umwelt und gelangen als Krank- und Dickmacher in den Körper der Menschen.“

Ungeborene und Säuglinge besonders betroffen
Laut Studie können diese verheerenden Chemiecocktails die Konzentrationsfähigkeit und sogar den Intelligenzquotienten der Kinder dauerhaft senken. Besonders betroffen seien Ungeborene und Säuglinge.
Und es kommt noch schlimmer: So haben die Wissenschafter mittels Magnetresonanzmessgeräten und Kontrastmitteln nachgewiesen, dass giftige Spritzmittel und sonstige Alltagschemikalien auch in den Gehirnzentren der Jugendlichen landen.

Mark Perry, Martina Münzer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach vier Siegen
Solari erhielt bei Real Madrid Vertrag bis 2021!
Fußball International
Nur mehr 12 erlaubt?
England will nach Brexit Legionärs-Zahl reduzieren
Fußball International
Die „Krone“ zu Besuch
Matt: „Mit den Pferden ist’s wie beim Skifahren!“
Wintersport
Zahlen aus Ministerium
Abschiebungen: Plus 46%, beinahe 50% vorbestraft
Österreich
Im Derby auf der Bank
Genoa-Krise: Juric bekommt doch noch eine Chance!
Fußball International
Klub der 37-er
Tag der Karriere-Enden! Drei Weltgrößen hören auf
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.