Mi, 17. Oktober 2018

Mayer & Kriechmayr

14.03.2018 13:48

Genial! Doppelter Abfahrtssieg für Österreich

Im allerletzten Abfahrtsrennen der Saison der erste Abfahrtssieg für Österreich - und dann gleich ein doppelter: Denn Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr knallten exakt die gleiche Bestzeit auf den Schnee von Aare. Sensationell! Platz drei ging an Beat Feuz, der damit Abfahrtskristall gewann. Siebenter wurde Max Franz. Matthias Mayer strahlte: „So ist mir ein Sieg am Liebsten! Zeitgleich mit einem Teamkollegen zu sein ist schöner, als eine Hundertstel vorne zu liegen!“

Endlich gewinnt der ÖSV eine Weltcup-Abfahrt - und dann ist leider schon die Saison zu Ende. Dafür dürfen wir über einen rot-weiß-roten Doppelsieg jubeln. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Denn Vincent Kriechmayr und Matthias Mayer gewann mit der exakt gleichen Zeit.

Es war erst der elfte Ex-aequo-Sieg in der Weltcup-Geschichte bei den Herren, der vierte in einer Abfahrt. Auf jener Strecke, auf der in einem Jahr die WM-Abfahrt steigen wird. Mayer: „Man hat sich von dieser Fahrt schon viel mitnehmen können. Vor allem der unterste Streckenteil macht enorm viel Spaß. Da geht‘s richtig dahin.“

Die ÖSV-Herren warteten seit dem Erfolg von Hannes Reichelt am 28. Jänner 2017 in Garmisch-Partenkirchen auf einen neuerlichen Sieg in der schnellsten Disziplin. Für den Oberösterreicher Kriechmayr war es der erste Abfahrtsieg seiner Karriere, für den Kärntner Mayer der dritte, der erste seit 2015.

Überfälliger Sieg
ÖSV-Sportdirektor Hans Pum sprach von einem überfälligen Sieg. „Dass die zwei schnell fahren, hat man die ganze Saison schon gesehen. Es waren oft halt Kleinigkeiten. Dass es jetzt so aufgeht, ist erfreulich, dass alle zwei oben stehen, die die Stärksten in der Saison waren im Abfahrtsbereich. Das ist ein guter Abschluss. Und auch im Hinblick auf die WM im nächsten Jahr hier positiv. Die Abfahrt ist gewaltig.“

Pum merkte schmunzelnd noch an: „Vinc hat gesagt, jetzt haben wir gleich viele Siege wie die Deutschen.“ Der am Mittwoch fünftplatzierte Thomas Dreßen hatte ja in Kitzbühel und zuletzt in Kvitfjell für den DSV gewonnen.

Ergebnis Abfahrt in Aare:
1. Vincent Kriechmayr (AUT) 1:20,21
. Matthias Mayer (AUT) 1:20,21
3. Beat Feuz (SUI) 1:20,25 +0,04
4. Aksel Lund Svindal (NOR) 1:20,33 +0,12
5. Thomas Dreßen (GER) 1:20,45 +0,24
6. Maxence Muzaton (FRA) 1:20,51 +0,30
7. Max Franz (AUT) 1:20,53 +0,32
8. Johan Clarey (FRA) 1:20,63 +0,42
9. Kjetil Jansrud (NOR) 1:20,64 +0,43
10. Brice Roger (FRA) 1:20,65 +0,44
11. Adrien Theaux (FRA) 1:20,71 +0,50
12. Marco Odermatt (SUI) 1:20,85 +0,64
13. Dominik Paris (ITA) 1:20,91 +0,70
14. Hannes Reichelt (AUT) 1:20,92 +0,71
15. Manuel Osborne-Paradis (CAN) 1:20,93 +0,72
16. Aleksander Aamodt Kilde (NOR) 1:21,02 +0,81
17. Marc Gisin (SUI) 1:21,05 +0,84
18. Christof Innerhofer (ITA) 1:21,08 +0,87
19. Mauro Caviezel (SUI) 1:21,35 +1,14
20. Martin Cater (SLO) 1:21,40 +1,19
21. Gilles Roulin (SUI) 1:21,41 +1,20
22. Romed Baumann (AUT) 1:21,49 +1,28
23. Andreas Sander (GER) 1:21,60 +1,39
24. Bryce Bennett (USA) 1:21,98 +1,77
Ausgeschieden: Emanuele Buzzi (ITA)

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Umstrittener Plan
Rückzieher! Wembley-Stadion wird nicht verkauft
Fußball International
Neue Sanktionen
Punkteabzug? Austria begrüßt härtere Strafen
Fußball National
Tolle Statistik
Heiß begehrt: Topklubs jagen Ex-Sturm-Star Avdijaj
Fußball International
Lange Pause droht
Sehstörungen! Altach in Sorge um Stürmer Aigner
Fußball National
Brasilien-Präsident
Wegen Wahlwerbung: Barca wirft Weltfußballer raus
Fußball International
Sensationsteam
So feiert Gibraltar den zweiten Sieg in Folge!
Fußball International
Instagram-Aussetzer
Peinlich! Schalke-Profi beleidigt Mutter von Fan
Fußball International
Nach Ronaldo-Effekt
Juventus-Fans boykottieren das Derby gegen Milan!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.