Mi, 20. Juni 2018

Sie überraschten alle

28.02.2018 19:02

Die ORG-Maroltinger-Jungs sind Schul-Weltmeister!

Die Burschen des ORG Maroltinger haben sich bei der 24. ISF Schul-Weltmeisterschaft in Katar sensationell die Goldmedaille gesichert. Das im gesamten Turnierverlauf unbesiegte Team von Trainer Roland Marouschek behielt in Dohas Al-Attiyah Sport Centre auch im Finale gegen Deutschland die Nerven, gewann im Shootout 21:18! 

Zur Halbzeit war man 10:11 zurückgelegen, nach der regulären Spielzeit war es 18:18 gestanden. Dabei hatten die Deutschen bereits 18:14 geführt! Im Spiel um Bronze behielt Israel gegen Polen mit 29:24 die Oberhand.

"Es ist einfach unglaublich, wie sich die Mannschaft zurückgekämpft und einen 4-Tore-Rückstand in den letzten Minuten noch aufgeholt hat. Wahnsinn, welche Nervenstärke die Burschen im Shootout bewiesen haben! Gratulation an diese Weltmeister-Mannschaft", freute sich Erfolgscoach Marouschek. Für Österreich trafen im Finale Marko Katic (8), Lukas Hutecek (5), Elias Kofler (3), Tobias Auss (2), Paul Pfeifer (2) und Andreas Dräger (1).

Die Mädchen der Liese Prokop Privatschule hatten sich für das Viertelfinale qualifiziert. Als Gruppenzweite trafen sie am Montag auf Deutschland und mussten sich 20:28 geschlagen geben. Die Liese Prokop Privatschule hatte 2010 Gold beim prestigeträchtigen Großevent gewinnen können. Weltmeister wurde Ungarn durch einen 30:17 (17:9)-Finalerfolg über Deutschland. Bronze ging an Dänemark.

Seit 1976 mischen die österreichischen Schulen im Kampf um die Medaillen gehörig mit: 3x Gold, 3x Silber, 4x Bronze ist nun die beeindruckende Ausbeute bei den ISF World School Championships!

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.