« Zurück zur Kategorie "Finanzen"

Kreditrechner: Kredite Berechnen und Top-Zinsen sichern!


Kreditrechner – komfortable Kreditplanung für zu Hause

kreditrechner test

Das Leben ist voller Chancen und Möglichkeiten, aber auch Risiken sowie Herausforderungen. Viele von ihnen sind mit mehr oder weniger finanziellen Aufwendungen verbunden. Kaum sehen wir uns spontan in der Lage, Wünsche aus vorhandenen Mitteln zu bewältigen, kommen oftmals auch unvorhergesehene Probleme auf einen zu. Plötzlich fallen dann Reparaturen des Familienautos an, der unerwartete Defekt der Waschmaschine, ein attraktives Urlaubsangebot oder Ausbesserungen an der Immobilie – selten erlaubt der aktuelle Kontostand, diese Dinge kurzfristig zu realisieren.

Immer mehr Verbraucher nutzen deshalb die Möglichkeiten eines Kredits, um Engpässe kurz-, mittel als auch langfristig zu bewältigen. Ein Kredit erfordert einerseits Disziplin, andererseits bedarf er in den ersten Schritten sorgfältige Planung wie verantwortungsbewusste Kontrolle.

Ein Kreditrechner ist ein nützliches Tool, um die eigenen finanziellen Möglichkeiten einzuschätzen, den Verlauf eines Kredits im Voraus präzise zu planen und im Anschluss den passenden Kreditgeber auszuwählen.


Was ist ein Kredit?

Ein Kredit im gebräuchlichen Sinn ist ein finanzielles Darlehen, in dessen Rahmen ein Kreditgeber einem Kreditnehmer Geld befristet zur Verfügung stellt.

Neben der Abschreibung des Kreditbetrags sind weitere Kreditbedingungen vertraglich vereinbart. Zu den Modalitäten der Rückzahlung zählt üblicherweise noch eine Verzinsung. Der moderne Finanzmarkt kennt eine Vielzahl unterschiedlicher Kreditarten, die sich in ihren vertraglichen Bedingungen voneinander unterscheiden.

Immobilienkredite

darlehen

Wer eine Eigentumswohnung bzw. ein Haus kaufen oder sogar selber bauen möchte, benötigt umfangreiche finanzielle Mittel, die nur selten im großen Umfang zur Verfügung stehen. Der Immobilienkredit ist eine Möglichkeit, Eigenkapital deutlich zu erweitern und sich den Traum von der eigenen Immobilie zu erfüllen, ohne erst viele Jahre im Voraus Geld sparen zu müssen. Üblicherweise dient vor allen Dingen die Immobilie selbst als Sicherheit. Oft ist zumindest ein geringer Anteil an Eigenkapital erforderlich, um zu gewährleisten, dass der Wert der Immobilie im Zweifelsfall den Kreditbetrag vollständig abdeckt.

Autokredite

Das neue Auto ist für viele Menschen nach der Immobilie die Anschaffung, welche den größten finanziellen Aufwand mitbringt. Ob Neuwagen oder Gebrauchtwagen, Autokäufer nutzen einen Kredit zur Finanzierung einer mobilen Neuanschaffung. Wie beim Immobilienkredit dient auch hier das Objekt der Autofinanzierung, das Fahrzeug stellt einen Teil der erforderlichen Sicherheiten dar.

Dispositionskredit

Meistens überschreiten alltägliche Ausgaben die finanziellen Reserven bzw. die kurzfristigen Einnahmen. Eine verbreitete Möglichkeit, den eigenen Spielraum zu erweitern, ist der Dispositionskredit. In Verbindung mit einem Girokonto als Gehaltskonto räumen Banken ihren Kunden einen erweiterten Verfügungsrahmen ein, dessen Höhe sich in der Regel an den regelmäßigen Einkünften orientiert.

Überziehungskredit

Im Grunde geht es beim Überziehungskredit um eine Variante des Dispositionskredits. Der Unterschied besteht darin, dass darauf verzichtet wird, ihn gesondert zu beantragen bzw. zu vereinbaren. Vielmehr handelt es sich um eine geduldete Überziehung des Verfügungsrahmens. Der Überziehungskredit bietet noch weniger Spielraum als der Dispositionskredit, ist aber gleichzeitig mit höheren Sollzinsen verbunden.

Sofortkredit

Sofortkredite existieren vor allem als Online-Kredite. Sie zeichnen sich durch eine kurze Bearbeitungszeit aus. Oft steht der Darlehensbetrag innerhalb weniger Tage zur Verfügung. Solche kurzfristigen Kredite gewähren Banken üblicherweise in begrenzter Höhe.

Kleinkredite

Kleinkredite sind ebenfalls als Online-Kredite verbreitet und werden als Sofortkredite angeboten. Die Darlehenssumme liegt in der Regel bei maximal 5.000 Euro. Aufgrund der geringen Leihsumme verläuft die Beantragung von Kleinkrediten meistens unkompliziert.

Verbraucherkredite

Verbraucherkredite richten sich an Endverbraucher und stehen ihnen zur freien Verfügung. Als Anschaffungskredite können sie zum Beispiel den Kauf von Konsumgütern ermöglichen.

Kredite ohne Schufa

Kreditinstitute vergeben Kredite erst, wenn sie davon ausgehen können, ihr Geld bis zum Ende der Laufzeit inklusive der vereinbarten Zinsen vollständig zurückzuerhalten. Neben verschiedenen anderen Möglichkeiten der Einschätzung der Kreditwürdigkeit mitsamt dem Kreditrisiko, wie zum Beispiel der Bonitätsprüfung mittels Einkommensnachweis, nutzen viele Banken die Schufa-Auskunft, um sich abzusichern und über eine Kreditvergabe zu entscheiden. Ein Schufa-Eintrag enthält Informationen zu laufenden Krediten, Finanzierungen als auch anderen Verträgen sowie zum Zahlverhalten des Antragstellers in der Vergangenheit.

Kredite ohne Schufa verzichten ausdrücklich auf diese Art der Informationsbeschaffung, was daher für Menschen interessant erscheint, die bei anderen Banken wegen negativer Einträge mit hoher Wahrscheinlichkeit keinen Kredit erhalten.

Solche Kredite sind jedoch mit Vorsicht zu genießen, denn Anbieter nutzen an Stelle der Schufa-Auskunft andere Arten der Bonitätsprüfung. Dabei stellt sich die Frage, warum sie überhaupt auf eine Schufa-Prüfung verzichten. Der Grund: Häufig nutzen schwarze Schafe der Branche die Notsituation der Antragsteller bewusst aus, indem sie für einen Kredit überdurchschnittlich hohe Zinsen berechnen. Oftmals handelt es sich dabei um Kreditvermittler, welche für ihre Dienste Gebühren verlangen, auch wenn im Anschluss kein Kreditvertrag zustande kommt.

Umschuldungskredite

kreditInsbesondere wer als Kreditnehmer Kredite in einer finanziellen Notlage abschließt, hat häufig keine Möglichkeit, langwierig Angebote zu vergleichen. Kreditzinsen verändern sich regelmäßig, abhängig vom Finanzmarkt. So passiert es, dass während der Laufzeit eines Kredits andere Anbieter deutlich günstigere Konditionen bereithalten. Mit einem Umschuldungskredit ist es machbar, von diesen veränderten Bedingungen anteilig zu profitieren. Eine Umschuldung löst den laufenden Kredit vorzeitig ab, das heißt, der Restbetrag ist noch vor Ablauf der vereinbarten Laufzeit ausgeglichen. Hierfür berechnen Banken üblicherweise eine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung. Liegen die Zinsen des Umschuldungskredits deutlich unter denen des ursprünglichen Kredits, kann die Ersparnis diese zusätzlichen Kosten allerdings übertreffen.


Welche Kriterien sind für einen Kredit ausschlaggebend?

Der Finanzmarkt ist für viele Verbraucher ein Buch mit sieben Siegeln. Daher ist es unverzichtbar, sich mit einigen Grundlagen zu befassen, bevor die Unterschrift unter den Kreditvertrag erfolgt. Um verschiedene Kreditangebote zu vergleichen, ist es erforderlich, die passenden Grundbegriffe zu kennen.

Begrifflichkeiten aus dem Kredit-Universum

Kreditsumme

Als Kreditsumme bezeichnet man die Gesamthöhe des Darlehens. Neben dem zu Beginn ausgezahlten Betrag beinhaltet sie zusätzlich alle Zinsen und Gebühren.

Die Höhe des eigentlichen Darlehens ist abhängig vom jeweiligen Finanzierungsvorhaben und sollte sich an den realistischen finanziellen Möglichkeiten orientieren. Außerdem begrenzt die Art des Kredits in der Regel die maximale Darlehenshöhe. So sind zum Beispiel Sofortkredite neben Kleinkrediten deutlich limitiert.

Laufzeit

Die Laufzeit eines Kredits beginnt mit dem Tag der Auszahlung und endet mit seiner vollständigen Rückzahlung inklusive aller Zinsen sowie Gebühren.

Kreditzins

Neben den Gebühren sind es die Zinsen, welche Kreditgeber dazu bewegen, Kredite zu vergeben. Hinsichtlich der allgemeinen Finanzmarktsituation entscheiden Kreditsumme, Laufzeit und Kreditrisiko über die Höhe der vertraglich vereinbarten Zinsen.

Tilgung

Die Rückführung des eigentlichen Darlehens wird als Tilgung bezeichnet und erfolgt bei gängigen Krediten in Raten. Darlehen, welche der Kreditnehmer nach vereinbarter Laufzeit mit einer Einmalzahlung tilgt, bleiben bei Verbraucherkrediten eine Ausnahme. Allerdings ermöglichen viele Kreditverträge sogenannte Sondertilgungen, mit denen sich die Laufzeit gezielt verkürzen lässt. Bei der Tilgung in Raten existieren im Wesentlichen drei unterschiedliche Modelle.

Annuitätendarlehen

Kreditraten setzen sich aus Zinsen plus Tilgung zusammen. Beim Annuitätendarlehen bezahlt der Kreditnehmer über die gesamte Laufzeit eine gleichbleibend hohe monatliche, seltener vierteljährliche, Rate. Da sich der Zins immer auf den aktuellen Restbetrag bezieht, verändert sich das Verhältnis von Zins und Tilgung in der gemeinsamen Rate: Im Laufe der Zeit sinkt der Zinsanteil, der Anteil der Tilgung hingegen nimmt zu.

Ratendarlehen / Tilgungsdarlehen

Im Gegensatz zum Annuitätendarlehen verändert sich die Rate beim Tilgungsdarlehen während der Kreditlaufzeit. Obwohl der Tilgungsbetrag gleichbleibt, sinkt der Zins durch eine Berechnung auf Grundlage des Restkreditbetrags.

Endfällige Darlehen

Bei diesem Tilgungsdarlehen werden anfangs alle für die gesamte Laufzeit berechneten Zinsen in gleichbleibenden Raten fällig. Ist diese Phase abgeschlossen, endet der eigentliche Darlehensbetrag mit einer Endzahlung. Endfällige Darlehen bieten sich vor allem an, wenn im Voraus bekannt ist, dass zu einem festgelegten Zeitpunkt finanzielle Mittel aus anderen Quellen bereitstehen oder mit einer Anlage im gleichen Zeitraum höhere Zinsen zu erwirtschaften sind, als sie für den Kredit anfallen.


Was ist ein Kreditrechner?

privatkredit

Wer einen Kredit beantragen möchte, sollte sich eine grundlegende Frage stellen: „Was kann ich mir leisten?“ Es reicht kaum aus, zu wissen, was für ein Finanzbedarf vorliegt, was die gewünschte Immobilie oder das Traumauto kostet. Es gilt realistisch einzuschätzen, ob bzw. mit was für einem Aufwand der Kredit in welcher Laufzeit zurückführbar ist. Gleiches geschieht auch bei seriösen Anbietern.

Ein Kreditrechner ist ein Tool, das die Werte „Kreditsumme“, „Kreditzins“, „Kreditlaufzeit“ plus „Rate“ einander gegenüberstellt und aus drei Angaben die ausgewählte vierte Variable berechnet. Auf diese Weise lassen sich der gewünschte Kreditbetrag, der angebotene Zins sowie eine Laufzeit eingegeben, um die Höhe der monatlichen Rate zu berechnen. Außerdem ist anhand der Kreditsumme, des Kreditzinses zuzüglich der gewünschten Maximalrate die Laufzeit eines Kredites zu ermitteln. Schließlich ist es möglich, aufgrund der maximal aufzubringenden Rate in Verbindung mit einer realistischen Laufzeit bei bekanntem Kreditzins die maximale Kreditsumme zu ermitteln.


Welchen Nutzen hat ein Kreditrechner?

Der Kreditrechner erspart keineswegs die individuelle Beantragung von Krediten bei ausgewählten Kreditinstituten. Er kann einem potenziellen Kreditnehmer jedoch einigen Aufwand ersparen.

Ohne Kreditrechner und ohne weitreichende Kenntnisse der Finanzmathematik führt kaum ein Weg an der Beratung durch den möglichen Kreditgeber vorbei. Selbst bei Online-Krediten entsteht diesbezüglich etwas zeitraubende Mühe.

Viele Kreditinstitute verbinden ein Kreditangebot mit der Bonitätsprüfung, um den eigentlichen Vorgang entsprechend abzukürzen.

Ist eine Schufa-Kreditanfrage mit einer Finanzierungsanfrage verbunden, wirkt sich diese Form der Informationsbeschaffung für den zukünftigen Kreditnehmer eventuell negativ aus. Solche Anfragen sind bei der Schufa ein Jahr lang gespeichert und bleiben ca. 10 Tage lang für Dritte sichtbar. Das heißt, wer heute eine Finanzierungsanfrage bei seiner Bank stellt, morgen ein zweites Angebot einholt, übermorgen eine dritte Bank kontaktiert, der läuft Gefahr, dass die nächste Bank fragt, warum immer neue Finanzierungsanfragen erfolgen, ohne dass ein Kreditvertrag zustande kommt.

Der Kreditrechner bietet sowohl einfache als auch komfortable Möglichkeiten, auf der Suche nach dem besten Anbieter eine Vorauswahl zu treffen.


Wie funktioniert der Kreditvergleich mit dem Kreditrechner?

Viele Online-Kreditrechner finden sich auf Vergleichsplattformen, alternativ direkt bei einzelnen Kreditanbietern. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass die Eingabe des Zinssatzes entfällt. Im Gegenzug bieten sie die Möglichkeit, aus verschiedenen Kreditarten auszuwählen. Nach Eingabe von Kreditbetrag, Laufzeit plus Verwendungszweck zeigt eine Angebotsübersicht eine Auswahl von Kreditinstituten sowie Angaben zum Zins und zur Höhe der monatlichen Rate.

Mit nur einem Klick gelangen Interessierte auf die Seite des jeweiligen Anbieters, um dort einen konkreten Online-Antrag auszufüllen oder um weitere Informationen zu recherchieren.


Welche Alternativen zum Online-Kreditrechner gibt es?

sofortkredit

Neben den kommerziellen Online-Kreditrechnern, welche vorwiegend dazu dienen, im Anschluss für einzelne Kreditangebote zu werben, finden sich auch unabhängige Kreditrechner. So ist es möglich, alle kreditrelevanten Daten einzugeben und ausgewählte Variablen zu berechnen. Die Rechner dienen dazu, die eigenen finanziellen Möglichkeiten realistisch einzuschätzen, indem sie beispielsweise eine monatliche Rate kalkulieren. Zudem ermitteln sie anhand der als maximal erkannten Rate die voraussichtliche Darlehenssumme.

Ein Kreditrechner basiert auf mathematischen Operationen. Entsprechend gibt es solche Produkte auch als Offline-Version, zum Beispiel als Excel-Tabelle. Mit diesen Tools lassen sich ebenfalls Kredite berechnen bzw. sogar komplette Tilgungspläne vollautomatisch erstellen.

Für sinnvolle Kreditvergleiche ist es erforderlich, im Vorfeld den Zinssatz einzelner Anbieter zu recherchieren. Der ausführliche Offline-Tilgungsrechner ist zum Beispiel nutzbar, um zu berechnen, ob sich die Ablösung des laufenden Ratenkredits durch einen zinsgünstigeren Umschuldungskredit finanziell bezahlt macht.


Fazit

Ein Privatkredit bietet zusätzlichen finanziellen Spielraum, indem er dabei hilft, Wünsche zu erfüllen oder wirtschaftliche Engpässe zu bewältigen. Sich auf professionelle Weise Geld zu leihen, ist heute keine Schande mehr, sondern fester Bestandteil der eigenen Teilnahme am Finanzmarkt.

Die Zahl der Anbieter wächst täglich. Konsumenten ohne weitreichende Kenntnisse fällt es jedoch schwer, eigenständig Angebote sinnvoll zu vergleichen. Finanzportale, Vergleichsplattformen sowie Kreditrechner sind nützliche Orientierungshilfen im Finanzmarktdschungel. Mit Hilfe eines Kreditrechners lässt sich feststellen, ob ein Kreditvorhaben realistisch ist bzw. mit was für einer finanziellen Belastung überhaupt zu rechnen ist.

Neben der Auseinandersetzung mit den individuellen Voraussetzungen hilft der Kreditrechner dabei, um die Kredite maximal auszuschöpfen und die eigene Zahlungsfähigkeit realistisch einzuschätzen. Er schützt davor, durch vorschnell abgeschlossene Kredite in ernsthafte Schwierigkeiten zu geraten.

Als Online-Tool dauert es ein paar Minuten, um einen Kredit zu berechnen bzw. diesen zu beantragen, ohne dabei zu befürchten, sich auf unbekannte Konditionen und daraus resultierende Belastungen eingelassen zu haben.

Weitere interessante Vergleiche

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.