30.07.2003 15:39 |

Locker binden!

Enge Krawatten machen den grünen Star

Eine straff gebundene Krawatte kann den Augendruck um zwei bis vier mm Hg erhöhen und so möglicherweise ein Risikofaktor für ein Glaukom darstellen beziehungsweise eine Augeninnendruckmessung verfälschen.
In der Studie wurden 20 gesunde Probanden und20 Glaukompatienten untersucht.
 
Bei den Studienteilnehmern wurde vor, währendund nach dem Binden einer Krawatte mithilfe der Applanationstonometrieder intraokuläre Druck (Augendruck) gemessen.
 
Die Krawatte wurde so fest gebunden, dass ersteleichte Anzeichen von Unbehagen auftraten. Bei 70 Prozent dergesunden Kontroll-Gruppe und 60 Prozent der Glaukompatienten (erhöhte sich der Augeninnendruck.
 
In beiden Gruppen stieg der Druck bei einigen Personenklinisch signifikant an. Die Forscher vermuten, dass der Druckanstiegdurch eine verengte Halsvene hervorgerufen wird, der den geregeltenFluss des Kammerwassers im Auge behindert.
Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol