08.04.2006 17:45 |

MotoGP

Valentino Rossi wieder auf der Siegesstraße

Valentino Rossi ist wieder auf die Siegerstraße zurückgekehrt. Nach seinem Sturz zu Saisonauftakt gewann der Italiener mit seiner Yamaha beim Grand Prix von Doha das Rennen der MotoGP-Klasse. Loris Capirossi wurde mit seiner Ducati hinter Niki Hayden (Honda) Dritter und verteidigte die WM-Führung.

In der Achtelliter-Klasse erreicht Mika Kallio das beste Saison-Ergebnis für KTM. Der Finne musste sich nur dem spanischen Aprilia-Piloten Alvaro Bautista geschlagen geben. Julian Simon mit der zweiten KTM wurde Zehnter. Der Österreicher Michael Ranseder stürzte und schied aus.

Das Rennen der 250ccm-Klasse entschied der Spanier Jorge Lorenzo auf Aprilia für sich. Bester KTM-Fahrer war Hiroshi Aoyama als Fünfter. In der WM führen nach zwei Rennen Bautista und Lorenzo jeweils mit dem Punkte-Maximum.

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten