Mi, 20. Juni 2018

Die schönsten Roben

12.01.2015 12:10

Conchita war die Stylequeen bei den Golden Globes

Sie war eindeutig der Hingucker am roten Teppich bei den Golden Globes, die in der Nacht auf Montag in Los Angeles zum 72. Mal verliehen wurden: Conchita Wurst. Österreichs Song-Contest-Queen durfte sich auf Einladung von Journalistin Barbara Gasser unter die Hollywoodstars im Beverly Hilton Hotel mischen - und stand diesen in Sachen Abendgarderobe in nichts nach. Im Gegenteil, US-Medien erklärten sie sogar zur "Königin des roten Teppichs".

In einer smaragdgrünen Robe von Alexis Mabille Couture schritt Conchita Wurst am Sonntagabend neben Topstars wie Helen Mirren, den Golden-Globe-Gewinnerinnen Amy Adams und Julianne Moore, George Clooney samt Ehefrau Amal und Oscarpreisträger Christoph Waltz über den roten Teppich.

Der erste Auftritt der Song-Contest-Siegerin in Hollywood zog zahlreiche Blicke auf sich und war Gesprächsthema in sozialen Medien sowie auf diversen Promi-Portalen von "People" bis "Intouch".

"Königin des roten Teppichs"
Als "starke Anwärterin auf den Titel der Königin des roten Teppichs" bezeichnete etwa das "People"-Magazin die bärtige Dragqueen bei ihrer Ankunft vor dem Beverly Hilton Hotel. "Wen kümmern all die Galaroben und der glitzernde Schmuck", fragte wiederum "E Online", "lasst uns über Gesichtsbehaarung sprechen!" Zur Siegerin einer spontan neu kreierten Kategorie wurde Wurst von "Intouch" gekürt: "Best Beard Dress Combo" (Beste Bart/Kleid-Kombination).

Als "absoluten Publikumsliebling" bezeichnete auch "Yahoo Style" die 26-Jährige, bei deren Ankunft sämtliche Reporter kurz erstaunt innehielten, sei Wurst doch "kein Durschnitts-Starlet". Man freue sich jedenfalls, dass Wurst nach ihrem Song-Contest-Sieg nun auch in Hollywood angekommen sei. "Wir hoffen, das bedeutet, dass wir demnächst noch viel mehr von ihr sehen werden", hieß es bei "Yahoo" weiter.

Rot und Weiß Trend
Doch auch sonst haben sich die Schauspielerinnen für den größten Filmpreis nach den Oscars wieder ordentlich herausgeputzt. An Sex-Appeal kaum zu übertreffen waren zum Beispiel Jennifer Lopez in einer silbergrauen Robe mit XXL-Dekolleté von Zuhair Murad und Kate Hudson in einer weißen Versace-Robe mit tiefem Ausschnitt und großzügigen Cut-outs an der Taille.

Überhaupt schienen die Promi-Damen an diesem Abend zwei Farben bevorzugt ausgewählt zu haben: Weiß und Rot. Neben Hudson waren zum Beispiel auch Emily Blunt in Michael Kors, Rosamund Pike in einer sexy Vera-Wang-Robe und Salma Hayek in einem Traumkleid von Alexander McQueen echte Hingucker am Teppich vor dem Beverly Hilton Hotel. Auf Rot hingegen setzten Stars wie Allison Williams (in Armani Privée), Heidi Klum (in Versace) und Catherine Zeta-Jones.

In einer schwarzen Dior-Robe schritt Amal Clooney zum ersten Mal an der Seite ihres Ehemanns George Clooney über den roten Teppich einer Preisverleihung. Ebenfalls top: Jennifer Aniston in einer Saint-Laurent-Robe mit besonders hohem Beinschlitz.

Alle Bilder: John Shearer/Invision/AP, APA/EPA/PAUL BUCK

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.