24.07.2013 09:21 |

Gegner steht fest

Austria trifft in CL-Qualifikation auf Hafnarfjördur

Die Wiener Austria bekommt es in der dritten Qualifikationsrunde zur Champions League mit FH Hafnarfjördur zu tun. Islands Meister hat am Dienstagabend gegen Litauens Champion Ekranas Panevezys den Aufstieg geschafft. Die Isländer feierten nach dem Auswärts-1:0 im Rückspiel vor eigenem Publikum einen knappen 2:1-Erfolg.

Buinickij brachte Ekranas mit einem Foulelfmeter (26.) voran, Sverrisson schaffte aber noch vor dem Seitenwechsel den Ausgleich (38.). Nach dem Ausschluss von Reyes mussten die Gäste ab der 52. Minute in Unterzahl agieren. In der Nachspielzeit (92.) machte Björnsson noch den Heimsieg perfekt.

Österreichs Meister empfängt den isländischen Tabellenführer am kommenden Dienstag um 18 Uhr in der Generali Arena zum Hinspiel. Das Rückspiel findet am 7. August in Island statt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten