Kurz vor EM-Halbfinale

„Eines Kapitäns unwürdig!“ Mbappe unter Beschuss

Fußball EM
09.07.2024 10:20

Vor dem EM-Halbfinal-Kracher zwischen Frankreich und Spanien muss sich Kylian Mbappe harte Kritik gefallen lassen. „Momentan ist er eines Kapitäns unwürdig, er übernimmt zu wenig Verantwortung auf dem Platz“, schimpft Legende Emmanuel Petit.

Drei Treffer in fünf Spielen, davon gingen zwei aufs Konto des Gegners per Eigentor – eines von Maximilian Wöber, das andere vom Belgier Jan Vertonghen. Dazu ein Elfmeter von Mbappe beim 1:1 im letzten Gruppenspiel gegen bereits ausgeschiedene Polen. Frankreichs Offensive hat noch nicht ihr Können ausgeschöpft.

Kylian Mbappe (Bild: AFP)
Kylian Mbappe

„Mbappe muss gegen Spanien spielen. Aber nur, weil der Gegner Spanien heißt. Sonst hätte ich ihn tatsächlich auf der Ersatzbank gelassen“, sagt Emmanuel Petit gegenüber dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“.„Dass er im Viertelfinale gegen Portugal erst in der Halbzeit der Verlängerung ausgewechselt wurde, war eigentlich viel zu spät. Er hätte spätestens nach einer Stunde raus müssen.“

Deutliche Worte! Und dann übt Petit heftige Kritik an Frankreichs Superstar. Mbappe sei „seit Beginn dieser EM nicht auf der Höhe. Er ist körperlich nicht fit, zudem behindert ihn seine gebrochene Nase. Momentan ist er eines Kapitäns unwürdig, er übernimmt zu wenig Verantwortung auf dem Platz.“ Nun hoffe er auf eine „Mbappe-Explosion“ im Halbfinal-Hit gegen Spanien.

„Das ist nicht der Mbappe, den wir kennen“
Auch Raymond Domenech ist unzufrieden. „Das ist nicht der Mbappe, den wir kennen“, stellt der ehemalige Teamchef bei „ran.de“ klar. „Schon bevor er die Maske tragen musste, war er nicht in Topform. In den vergangenen drei Monaten hat er nicht wirklich gut gespielt.“ Folgt Mbappes Antwort heute auf dem Platz?

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele