Forum

Ältere Autofahrende: Braucht es Sonderregeln?

Community
09.07.2024 09:00

Autounfälle kommen in jeder Altersklasse vor, so viel steht fest. Dennoch werden bei Unfällen mit älteren Menschen am Steuer immer wieder die Forderungen nach verschärften Regelungen für diese Altersgruppe laut. Viele sehen zum Beispiel in Fahrtauglichkeitsüberprüfungen eine gute Möglichkeit, solche Unfälle zu reduzieren. Was halten Sie von dieser Idee?

Die EU-Kommission brachte den Vorschlag aufs Tapet, die Gültigkeitsdauer des Führerscheins für Seniorinnen und Senioren auf fünf Jahre zu limitieren und im Zuge dessen auch regelmäßige Überprüfungen der Fahrtauglichkeit zu forcieren. Dies stieß allerdings auf wenig Gegenliebe, nicht nur in Österreich, wo die Verkehrsministerin stattdessen auf Selbstverantwortung setzt.

Fest steht jedenfalls, dass mit fortschreitendem Alter oft das Hör- und Sehvermögen nachlassen. Auch Einschränkungen der Beweglichkeit können negative Auswirkungen auf die Fahrtauglichkeit haben. Dem sollte in Bezug auf die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmenden schon Rechnung getragen werden.

(Bild: Andreas Fischer)

Was denken Sie über die aktuelle Situation älterer Menschen am Steuer? Sind Sie der Meinung, dass es spezielle Regelungen für ältere Autofahrer geben sollte? Wenn ja, welche? Wie wichtig finden Sie Mobilität im Alter im Allgemeinen und wie kann man sie gewährleisten, ohne dabei den Sicherheitsaspekt außer Acht zu lassen? Welche Rolle spielen in Ihren Augen technologische Hilfsmittel (etwa Fahrassistenzsysteme) dabei? Ihr Input zu dem Thema ist im Kommentarbereich willkommen!

Community
Community
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele