Krone Plus Logo

Wieder Gewalt in Horn!

Mädchen landet nach Attacke mit Brüchen im Spital

Niederösterreich
25.06.2024 05:58

Feiern wollte die Waldviertler Stadt bei ihren Horner Festtagen. Aber nur eine Nacht nach der äußerst brutalen Gürtelattacke eines Asylwerbers gab es dort die nächste schwere Gewalttat. Der Grund für den Angriff auf eine Gruppe Jugendlicher ist mehr als banal, die Folgen sind schwer. Was vor Ort für Kopfschütteln sorgt.

Schon wieder ein tätlicher Angriff in Horn! Während die Polizei, wie berichtet, den Gürtel-Schläger Shafigollah A. nach einer blutigen Attacke auf dem Kirchenplatz festnahm, kam es auch auf dem nur wenige Minuten entfernten Festgelände der Waldviertler Stadt zu einem brutalen Übergriff. Anders als beim letzten Fall, der einen 16-Jährigen mit schweren Kopfverletzungen ins St. Pöltner Spital brachte, hat der Verdächtige diesmal keinen Migrationshintergrund.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele