Frühes Hammer-Duell?

EM: Engländer fürchten „Albtraum-Achtelfinale“

Fußball EM
24.06.2024 06:50

Ein Sieg gegen Slowenien muss her! Diesen fordert zumindest die britische Presse von der englischen Nationalmannschaft, denn man möchte mit aller Macht ein „Albtraum-Achtelfinale“ gegen Deutschland vermeiden.

England führt aktuell die Gruppe C an, das Weiterkommen ist mit vier Punkten nicht in großer Gefahr. Gegen Slowenien geht es am Dienstag (21 Uhr/live im sportkrone.at-Ticker) aber auch darum, ein mögliches Achtelfinale gegen Gastgeber Deutschland abzuwenden. „Dank des späten Ausgleichstreffers der Gastgeber MUSS England Slowenien schlagen, um das Albtraum-Achtelfinale gegen Deutschland zu vermeiden“, titelt „The Sun“.

Auch der „Daily Mirror“ hätte lieber einen Gruppensieg der Schweizer gesehen. Nun muss jedenfalls der Gruppensieg her, in diesem Fall würde man auf einen Gruppendritten treffen. Landet man auf dem zweiten Platz, dann wartet in der Runde der letzten 16 der Kracher gegen Deutschland.

Noch nicht überzeugt
Nach starken Leistungen bei den vergangenen Turnieren wuchs in England zuletzt die Hoffnung auf einen Titel. Teamchef Gareth Southgate, der das Team bereits seit 2016 trainiert, deutete schon seinen Abschied an, sollte England die Trophäe dieses Mal nicht nach Hause bringen. Die bisherige Leistung des Teams bei der EM in Deutschland stößt aber auf teils harsche Kritik.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele