Vor Pole-Mann Norris

Sieg! Verstappen lässt in Spanien nichts anbrennen

Formel 1
23.06.2024 16:31

Formel-1-Weltmeister Max Verstappen hat den Großen Preis von Spanien souverän gewonnen und damit seinen siebenten Sieg im zehnten Saisonrennen gefeiert. Der niederländische Red-Bull-Star triumphierte am Sonntag in Barcelona ungefährdet vor Pole-Setter Lando Norris im McLaren und Mercedes-Pilot Lewis Hamilton. Für Verstappen war es der dritte Spanien-Sieg in Serie und der 61. seiner Karriere. Sergio Perez musste sich im zweiten Red Bull mit dem achten Platz begnügen.

George Russell verpasste im zweiten „Silberpfeil“ nach einem Blitzstart inklusive Führungsrunden als Vierter das Podium. Das Ferrari-Duo Charles Leclerc und Carlos Sainz kam nicht über die Ränge fünf und sechs hinaus. In der WM-Wertung baute Verstappen seine Führung auf Norris, der sich die schnellste Rennrunde sicherte und an Leclerc vorbeischob, auf 69 Punkte aus. Der Formel-1-Zirkus reist nun in die Steiermark weiter, wo auf dem Red Bull Ring in Spielberg ein Sprint-Wochenende auf dem Programm steht.

Max Verstappen (Bild: AP)
Max Verstappen

Alles trocken
Nach dem spektakulären Regenrennen in Kanada vor zwei Wochen blieb der Circuit de Barcelona-Catalunya am Sonntag entgegen mancher Prognosen trocken. Norris hatte sich tags zuvor unbeeindruckt von einem Brand im teameigenen Motorhome die Pole Position gesichert. Seinen Start in den 1.111. Grand Prix der Formel-1-Historie verpatzte der McLaren-Pilot aber. Denn Verstappen drückte sich innen an Norris vorbei, Russell erwischte von Platz vier einen Raketenstart und zog in der ersten Kurve auch dank des Windschattens außen an den beiden Favoriten vorbei.

George Russell entschied die Startphase für sich. (Bild: AFP/Josep LAGO)
George Russell entschied die Startphase für sich.

In Runde drei war‘s so weit
Es dauerte aber nur bis zur dritten Runde, bis sich Verstappen die Rennspitze von Russell holte. Der Mercedes-Pilot konnte das Tempo des Triple-Weltmeisters nur kurz halten und hielt Norris, Hamilton sowie die beiden Ferraris dahinter ein wenig auf. Vor den ersten Boxenstopps hatte Verstappen bereits ein Polster von mehr als vier Sekunden, die Red-Bull-Boxencrew fertigte den WM-Leader auch noch in flotten 1,9 Sek. ab. Norris entschied sich für einen deutlich späteren Boxenstopp und fand sich damit auf Platz fünf wieder.

Lando Norris (Bild: AP)
Lando Norris

In der 35. von 66 Runden holte sich Norris die Rolle als erster Verstappen-Verfolger in einem packenden Duell gegen Russell zurück, Verstappen war zu diesem Zeitpunkt schon mehr als neun Sekunden enteilt. Mit einem frühen zweiten Boxenstopp versuchten Russell und Sainz, etwas Spannung in den Kampf um die Podestplätze zu bringen. Auch Verstappen wechselte noch einmal auf die weichste Reifenmischung, während Norris wieder etwas länger zuwartete. „Ich bin nicht sicher, es hängt davon ab, ob wir Erster oder Dritter werden wollen“, besprach der Miami-Sieger seine Strategie am Boxenfunk.

Hier der Endstand:

Norris entschied sich für den zweiten Platz, hauchdünn kam er 19 Runden vor dem Ende vor Russell aus der Boxengasse. „Lando fährt nicht reifenschonend“, wurde Verstappen mitgeteilt, der Vorsprung schmolz in der Schlussphase noch auf zwei Sekunden. Doch der Rennsieg war für den Austro-Rennstall nie wirklich in Gefahr.

Hier der Stand in der Fahrer-WM:

Nähere Infos in Kürze!

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele