Hofmann guter Dinge

Rapid-Trainingsstart: „Das Fundament schaffen“

Sport
22.06.2024 09:00

Am Montag geht‘s bei Rapid Wien endlich los! Geschäftsführer Steffen Hofmann hofft auf eine gute Vorbereitung für die neue Saison. Davor war der grün-weiße Fußballgott noch für den guten Zweck am Ball, kickte am Freitag im 22. Bezirk beim Caritas-Benefizturnier mit.

Die Hitze setzte am Freitag auch ihm zu. Aber Steffen Hofmann war beim Wiener Benefizturnier der Käfig League, bei dem mit Dibon, Hosiner oder Szabics am Ball satte 11.330 Euro für die Caritas zusammenkamen, gerne dabei. „Ist ja für die gute Sache“, meinte der Rapid-Geschäftsführer auf der Anlage am Kaiserwasser zur „Krone“...

Erfreute Gesichter beim Caritas-Benefizturnier, vorne Dibon, Hofmann, Szabics und Hosiner. (Bild: Vrano)
Erfreute Gesichter beim Caritas-Benefizturnier, vorne Dibon, Hofmann, Szabics und Hosiner.

Hofmann sprach über den Vorbereitungsstart der Profis am Montag. „Wir freuen uns alle, dass es losgeht, und wollen das Fundament für eine gute Saison schaffen.“ Was erwartet er von Heimkehrer Schaub? „Wir haben für Grüll Ersatz gebraucht. Louis, der eine gute Zeit im Ausland hatte, ist ein super Transfer. Er kennt von seiner langen Zeit bei uns schon alles auswendig. Er war damals ein ruhiger Typ – daher bin ich schon gespannt, wie jetzt seine Rolle im Team sein wird.“

Louis Schaub soll bei Rapid wieder einschlagen. (Bild: GEPA/GEPA pictures)
Louis Schaub soll bei Rapid wieder einschlagen.

Am Freitag gab’s bei Rapid (Schick geht fix zu Leoben) die nächsten leihweisen Abgänge, diesmal zu Meistergruppen-Vertretern: Schwarz zu Hartberg und Philipp Wydra, Stütze im Ostliga-Meisterteam, zu Klagenfurt. „Wir hätten Philipp, der viel Qualität hat, auch gerne bei uns in der 2. Liga gesehen. Aber für ihn ist es gut, dass er Bundesliga-Luft schnuppern kann. Ich glaube, dass es seiner Entwicklung unter diesem Trainer guttut“, zwinkerte Hofmann mit Bezug auf seinen einstigen Meistercoach Pacult.

Wie beurteilt der Geschäftsführer das Qualilos in der Europa League, wo der Sieger aus KF Llapi 1932 (Kos) gegen Wisla Krakow (Pol) wartet? „Mir wäre es lieber gewesen, wenn wir jetzt schon den fixen Gegner wissen würden. Alleine von der Planung her. Aber wir sind durchaus zufrieden, nach Kasachstan wäre die Anreise um vieles länger gewesen.“

PS: Laut „Krone“-Infos ist der Wechsel von Maurice Malone zur Austria fix. Der 23-jährige, deutsche Mittelstürmer kommt per Leihe bis Juni 2025 vom FC Basel. Die Veilchen sicherten sich zudem eine Kaufoption.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele