Unser 1. EM-Torschütze

Gegen Frankreich auf der Bank, gegen Polen zum 1:0

Fußball EM
21.06.2024 18:20

Saß er in Österreichs erstem EM-Spiel gegen Frankreich zu Beginn des Spiels noch auf der Ersatzbank, brachte Gernot Trauner die Truppe von Ralf Rangnick im so wichtigen Duell mit Polen nach etwas mehr als acht Minuten in Führung.

Vom Anpfiff an zeigte Rot-Weiß-Rot, wo es am Freitag hingehen soll: in den Strafraum des Gegners. Entsprechend hoch war der Ballbesitz in der Hälfte Polens, bis Philipp Mwene eine perfekte Flanke in den Sechzehner brachte, die Trauner mit einem ebenfalls top-ausgeführten Kopfball ins kurze Eck zum 1:0 für Österreich verwandelte. Es war das erste Tor der ÖFB-Truppe bei der EM in Deutschland. 

Österreichs Spieler feiern Trauner. (Bild: AP ( via APA) Austria Presse Agentur/ASSOCIATED PRESS)
Österreichs Spieler feiern Trauner.

Dabei hatte der Innenverteidiger gegen Frankreich eine Stunde lang zusehen müssen, ehe er erstmals EM-Luft schnuppern durfte. Die Änderungen in der Abwehrkette haben sich jedenfalls bezahlt gemacht, ausgerechnet ein Verteidiger darf sich Österreichs erstes EM-Tor gutschreiben lassen.

Bitter: War Trauner gegen Frankreich nach einer Stunde auf den Rasen gebracht worden, musste er gegen Polen nach einer Stunde verletzungsbedingt vom Platz. Der 3:1-Erfolg zauberte dem Linzer dennoch ein Lächeln ins Gesicht.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele