Stimmen zum Spiel

Kroaten verpassen ersten Sieg: „Das tut weh“

Fußball EM
19.06.2024 18:20

Kroatien und Albanien trennten sich am Mittwoch bei der EM mit 2:2. Hier gibt es die Stimmen zum Spiel.

Zlatko Dalic (Kroatien-Teamchef): „Es war ein schwieriges Spiel, mit zwei total unterschiedlichen Spielhälften. Wir haben viel investiert, um 2:1 in Führung zu gehen und dann haben wir noch spät ein Tor kassiert. Das tut weh. In der ersten Halbzeit waren wir sehr schlecht, in der zweiten viel besser, das gibt Zuversicht für das Spiel gegen Italien. Ein Sieg gegen Italien und wir sind weiter. Wir sind noch immer im Rennen.“

Zlatko Dalic (Bild: AFP)
Zlatko Dalic

Luka Sucic (Kroatien-Spieler): „Die Enttäuschung ist riesig, so etwas darf einer Mannschaft wie uns nicht passieren. Wir führen und hätten das ruhig zu Ende spielen müssen. Das ist eine Lehre für uns. Wir müssen positiv bleiben. Wir wissen, dass wir die Qualität haben, um doch noch weiterzukommen.“

Sylvinho (Bild: AFP)
Sylvinho

Sylvinho (Albanien-Teamchef): „Ich bin sehr glücklich mit unserem Auftritt, ich denke, wir haben das verdient. Wir haben mit Herz gespielt. An diesen Punkt werden sich die Spieler bis ans Ende ihres Lebens erinnern. Wir sind ein junges Nationalteam, wir müssen das Spielfeld betreten, immer mit Herz kämpfen und bei dieser EURO lernen.“

Klaus Gjasula (Bild: AFP)
Klaus Gjasula

Klaus Gjasula (Albanien-Torschütze): „2:2 ist in Ordnung. Mit etwas Glück schießen wir noch das dritte Tor. Wir wissen, dass das Spiel gegen Spanien sehr schwer werden wird, aber im Fußball ist alles möglich. Wenn wir wieder so auftreten wie heute, kann alles passieren.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele