„Die kleinen Dinge“

Britney Spears feiert Verhaftung ihres Ex-Lovers

Society International
19.06.2024 12:49

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen: Nach der schockierenden Verhaftung ihres Ex-Freundes Justin Timberlake wegen Trunkenheit am Steuer stieß Britney Spears auf „die kleinen Dinge“ im Leben an.

Autsch! Nur Stunden nachdem Popstar Justin Timberlake, mit dem Britney Spears von 1999 bis 2002 zusammen war, in einem idyllischen Örtchen in den New Yorker Hamptons von einer Polizeistreife alkoholisiert am Steuer seines Fahrzeugs ertappt wurde, postete die Sängerin das Foto eines fruchtigen Cocktails.

Süffisant schrieb sie dazu: „Man kennt das ja, es sind die kleinen Dinge im Leben.“ Eindeutig eine Anspielung auf Timberlake, sind sich die Fans sicher.

Danach postete die 42-jährige Sängerin noch ein Video von sich in einem hautengen weißen Mini-Dress mit neongrünen Streifen – ihr „erstes Cocktail-Dress“, in dem sie sich offenbar in Las Vegas amüsieren wollte, während ihr Ex seinen Kater ausschläft.

Ausgiebig gebechert
Den musste er jedenfalls haben. Den Berichten zufolge hatte er in der Nacht auf Dienstag mit Freunden in einer Hotel-Bar in Sag Harbor auf Long Island ausgiebig gebechert.

Britney Spears zeigt sich nach Timberlakes Verhaftung bestens gelaunt auf Instagram. (Bild: www.instagram.com/britneyspear)
Britney Spears zeigt sich nach Timberlakes Verhaftung bestens gelaunt auf Instagram.

„Er war total blau“
„JT“ hatte laut Augenzeugen in der „New York Post“ nicht nur seine eigenen Drinks, sondern auch die seiner Freunde in der „The American Hotel Bar“ in den Hamptons geleert: „Er war total blau. Kurz bevor die Bar geschlossen hat, ist einer der Gruppe aufs Klo gegangen und hat sein volles Glas stehen lassen. Als der Mann zurückkam, hatte Timberlake es ausgetrunken.“ Den Cops erzählte der Star, dass er „nur einen Martini“ getrunken habe, ehe er verhaftet wurde. 

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Vorfall am Dienstag kurz nach Mitternacht in der Ortschaft Sag Harbor etwa 150 Kilometer östlich der Millionenmetropole New York.

Die Polizei veröffentlichte am Dienstag einen sogenannten Mugshot, das Polizeifoto von Timberlake in Gewahrsam. Der Sänger schaut darauf mit glasigem Blick direkt in die Kamera. (Bild: APA/SAG HARBOR POLICE DEPARTMENT / AFP)
Die Polizei veröffentlichte am Dienstag einen sogenannten Mugshot, das Polizeifoto von Timberlake in Gewahrsam. Der Sänger schaut darauf mit glasigem Blick direkt in die Kamera.

Stoppschild überfahren
Timberlake habe unter anderem ein Stoppschild überfahren und sei daraufhin von einer Streife angehalten worden, heißt es in dem Bericht. Der Sänger sei in Gewahrsam genommen worden und habe die Nacht auf der Wache verbracht. Nach einem Termin vor Gericht am Dienstagmorgen (Ortszeit) sei er dann freigelassen worden. Dem Sender CBS zufolge steht der nächste Gerichtstermin Ende Juli an.

„Tour ruiniert“
Und zwar ausgerechnet am 26. Juli, dem Tag, an dem er eigentlich in Krakau in Polen das erste Europa-Konzert seiner aktuellen Welttournee, „The Forget Tomorrow World Tour“, geben wollte.

Als er den jungen Polizisten während seiner Verhaftung anlallte, das werde „seine ganze Tour ruinieren“, schwante ihm das offenbar schon. Dass jüngere Menschen ihn nicht mehr kennen, muss ihm da auch geschossen sein. Der junge Cop hatte nämlich keine Ahnung, wen er da geschnappt hatte, und fragte nach, welche Tournee er denn meine.

Britney Spears und Justin Timberlake waren einmal das Traumpaar der Popwelt. Mittlerweile ist Spears mehrfach geschieden und Timberlake mit Jessica Biel verheiratet.  (Bild: APA/AP Photo/Mark J. Terrill, File, File)
Britney Spears und Justin Timberlake waren einmal das Traumpaar der Popwelt. Mittlerweile ist Spears mehrfach geschieden und Timberlake mit Jessica Biel verheiratet. 

Für Britney ist das alles wahrscheinlich Karma. In ihren im Oktober veröffentlichten Memoiren „The Woman in Me – Meine Geschichte“ hatte sie unter anderem geschrieben, dass sie während der Beziehung mit Timberlake von dem Musiker schwanger geworden sei und auf sein Drängen hin abgetrieben habe. Später habe sich Timberlake mehr und mehr distanziert und die Beziehung zu der Sängerin, die nichts ahnte, per SMS beendet. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele