Brucknerhaus Linz

Lisz Hirn hält die Rede beim Brucknerfest

Oberösterreich
18.06.2024 12:30

Blick in den Herbst: Am 4. September 2024 feiert einer der bedeutendsten österreichischen Komponisten, Anton Bruckner, seinen 200. Geburtstag. Das ist auch der Start des Internationalen Brucknerfestes in Linz, das den Titel „Unendliche Weiten. Bruckners Werk als Griff nach den Sternen“ trägt. Die begehrte Festrede wird die österreichische Philosophin Lisz Hirn halten.

In diesem Jahr wird die begehrte Festrede zum Internationalen Brucknerfest Linz am Sonntag, 8. September von einer bemerkenswerten Frau gehalten: die österreichische Philosophin und Publizistin Lisz Hirn (40) wird im Rahmen des Eröffnungsfestaktes über das Mensch-Sein in der Gegenwart sprechen.

Die gebürtige Steirerin zählt zu den einflussreichsten zeitgenössischen Stimmen Österreichs. Als engagierte Befürworterin des interkulturellen Dialogs hat sie bereits weltweit unterrichtet und referiert, u.a. in Nepal, Tokio oder Lima.

Sinfonien wie zu Bruckners Zeiten
Musikalisch bietet das Bruckner Orchester unter Chefdirigent Markus Poschner beim Festakt eine „Bruckner Hymne“ von Wilhelm Floderer aus 1894. Im Mittelpunkt des Brucknerfestes im Linzer Brucknerhaus, das dann bis 11. Oktober dauert, steht u.a. die weltweit erste zyklische Aufführung aller elf Sinfonien Anton Bruckners im Originalklang (elf Konzerte).

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele