„Krone“-Stopplicht

Dieser EURO-Start war kitschig und berauschend

Fußball EM
15.06.2024 18:33

Einen viel schöneren Start kann sich ein Sport-Großereignis nicht wünschen. Schon nach den ersten 90 Minuten schwimmt das Gastgeberland auf einer Welle der Euphorie. Sprechchöre hallten von München bis Hamburg durch die Straßen, die Wirte reiben sich bei Rekordumsätzen die Hände, die Public Viewings waren bis auf den letzten Platz gefüllt. Eine kitschige Inszenierung, die ein Sommermärchen einläuten soll.

Für Deutschlands erst 36-jährigen Teamchef Julian Nagelsmann wohl der größte Befreiungsschlag seiner Karriere. Das 5:1 gegen die harmlosen Schotten lässt die Kritik verstummen, vergessen sind peinliche Darbietungen in vergangenen Testspielen und die desaströsen Leistungen bei den letzten Großereignissen.

Deutschlands Team meldete sich eindrucksvoll zurück, der größte Gewinner ist allerdings jetzt schon das Turnier. Während vor wenigen Wochen noch keine wirklich Vorfreude bei den meisten Fans aufkam, ist plötzlich ganz Europa in Ekstase. 22,5 Millionen Zuschauer fieberten am Freitagabend alleine auf ZDF mit, ein Marktanteil von 69 (!) Prozent geht in die Geschichte des Senders ein.

Auf ServusTV waren 769.000 Menschen zum Start live dabei, am Montag soll bei Österreich gegen Frankreich eine Traummarke geknackt werden – über 1,5 Millionen Zuseher! Beeindruckende Zahlen, die alles über das Interesse rund um diese EM aussagen, kaum jemand kann in den nächsten Wochen dem Fußball entfliehen

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele