Bis Polizei kam

Mann fuhr nach Streit mit über zwei Promille Auto

Oberösterreich
14.06.2024 19:00

Den Frust wegen eines Streits mit seiner Ehefrau „bekämpfte“ ein 55-jähriger Ungar, der in Traun lebt, mit einer großen Menge Alkohol. Dann setzte sich der Mann aber auch noch ans Steuer eines Autos – das seiner Frau – und wurde prompt von der Polizei kontrolliert.

Der 55-Jährige lenkte den Wagen seiner Gattin am Freitag gegen 12 Uhr auf der B1 von Marchtrenk kommend Richtung Linz. Wegen seiner auffälligen Fahrweise und eines beinahe verursachten Verkehrsunfalls erstattete ein weiterer Verkehrsteilnehmer Anzeige.

Lenker saß im Auto
Kurz darauf konnte der 55-Jährige in Traun von einer Streife im Fahrzeug sitzend angetroffen und einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen werden. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,52 Promille. Nicht das einzige Problem: Der Mann ist nämlich auch nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung. Als Grund für seinen Alkoholkonsum gab der 55-Jährige einen Streit mit seiner Gattin an.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele