Arm eingeklemmt

Mann steckte über Stunden in Fräsmaschine fest

Chronik
11.06.2024 10:26

Am Montagabend hat sich auf dem Firmengelände des Verpackungsriesen ALPA in Hard (Vorarlberg) ein schwerer Arbeitsunfall ereignet. Ein 24-jähriger Mann klemmte sich den Arm in einer CNC-Fräsmaschine ein und verletzte sich dabei schwer. Er durchlitt qualvolle Stunden.  

Der Unfall ereignete sich gegen 19.50 Uhr. Der 24-Jährige arbeitete gerade an einer CNC-Fräsmaschine, da wurde plötzlich sein rechter Arm unter großem Druck eingeklemmt – es war ihm unmöglich, sich selbst zu befreien. Durch laute Schreie wurden Arbeitskollegen auf seine Notlage aufmerksam, diese betätigten umgehend den Not-Aus-Knopf und leisteten Erste Hilfe. Darüber hinaus wurden die Rettung sowie der Notarzt und die Feuerwehr Hard alarmiert.

Das Problem: Die Maschine gab den Arm des Mannes nicht frei. Erst nach zweieinhalb Stunden und unter extremsten Bedingungen – der Mann hatte enorme Schmerzen – konnten die Florianijünger den Arm freilegen. Anschließend wurde der Schwerverletzte noch vor Ort medizinisch versorgt, dann ging es mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 8 ins Landeskrankenhaus Feldkirch.

War die Maschine defekt?
Großes Rätselraten herrscht bezüglich der Unfallursache – denn eigentlich hätte sich ein derartiges Szenario nicht ereignen dürfen. Die Fräsmaschine wird nun auf eine etwaige Fehlfunktion hin untersucht. Des Weiteren sind aufgrund der Schwere des Unfalls Beamte des Arbeitsinspektorats hinzugezogen worden – diese werden gemeinsam mit den Sicherheitsbeauftragten von ALPA den Vorfall genau durchleuchten.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
15° / 21°
stark bewölkt
14° / 24°
einzelne Regenschauer
14° / 24°
stark bewölkt
14° / 24°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele