Kanu

Oschmautz feiert in Augsburg ersten Weltcup-Sieg

Sport-Mix
31.05.2024 21:16

Felix Oschmautz hat beim Wildwasser-Kanu-Weltcup in Augsburg im Kajak-Slalom triumphiert und damit Selbstvertrauen für die Olympischen Sommerspiele in Paris getankt! 

Der Olympia-Vierte von Tokio siegte am Freitag im traditionsreichen Augsburger Eiskanal trotz zweier Strafsekunden in 1:41,66 Minuten erstmals im Weltcup vor dem Neuseeländer Finn Butcher (+0,60 Sek.) und Peter Kauzer (+1,03) aus Slowenien. Vize-Europameister Mario Leitner war als 24. im Semifinale gescheitert.

„Haben gewusst, dass ich ganz vorne mitfahren kann!“
„Die Freude über meinen ersten Weltcup-Sieg ist natürlich richtig groß. Wir haben gewusst, dass ich ganz vorne mitfahren kann, nun gibt uns auch das Ergebnis recht“, sagte der 24-jährige Kärntner, der als Dritter im Semifinale souverän den Aufstieg ins Finale geschafft hatte.

Am Sonntag wird Oschmautz noch den Cross-Bewerb bestreiten, am kommenden Wochenende steht in Prag der nächste Weltcup im Rahmen der Olympia-Vorbereitung auf dem Programm. In Tschechien kann sich Leitner noch im Cross für die Sommerspiele in Frankreich qualifizieren. Bei den Frauen verpassten Viktoria Wolffhardt (26.) und Corinna Kuhnle (27.) das Finale.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele