Krone Plus Logo

Todesdrama in Tirol

„Die Geschwister des Dreijährigen sind wohlauf“

Tirol
22.05.2024 20:00

Ein Dreijähriger wurde – wie berichtet – am Pfingstmontag tot in der Wohnung seiner Eltern im Tiroler Unterland aufgefunden. Laut Obduktionsbericht war der Bub massiv unterernährt, seine Mutter und sein Vater stehen unter Mordverdacht. Die „Krone“ bringt nun weitere Details ans Licht. 

Vonseiten des Landes Tirol zeigt man sich erschüttert über den Tod des dreijährigen Kindes. „Die Kinder- und Jugendhilfe ist Ansprechstelle für Wahrnehmungen und Meldungen einer Kindeswohlgefährdung. Eine solche Meldung ist im Fall der betroffenen Familie nach derzeit vorliegenden Informationen zu keinem Zeitpunkt erfolgt“, wird auf „Krone“-Anfrage betont. 

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele