In Comeback-Laune

Rakic nach Niederlage: „Komme stärker zurück!“

Sport-Mix
15.04.2024 13:50

Aleks Rakic ist schon wieder in Kampf-Laune. Nach seiner Niederlage am Wochenende bei seinem Comeback-Kampf in Las Vegas gegen Jiri Prochazka sagt er in seinem eigenen Video-Blog: „Ich bin immer noch stärker zurückgekommen, und ich werde wieder stärker zurückkommen.“

Einen 15-Minuten-Beitrag gestaltete sein Team, um den großen Tag festzuhalten. Vom Aufwachen („ich habe sehr gut geschlafen“) über den Besuch einer Kirche bis hin zum Warm-up und zum Fight selbst – Rakic blieb schier nirgends unbeobachtet.

„Extremes Sondbrennen“
Und dann das Abschluss-Interivew. Er wolle keinesfalls Ausreden suchen, sagt Rakic darin, geht aber doch auf seine Ellbogen-Infektion samt tagelangem Antibiotika-Konsum ein. Richtig starke Medikamente seien es gewesen, etliche Pillen. Ob die plötzliche Müdigkeit in den Beinen in der zweiten Runde darauf zurückzuführen sei? „Kann sein, wer weiß es.“ Fakt ist aber schon: „Ich habe Probleme mit dem Magen gehabt, extremes Sodbrennen gehabt, mir ist wieder aufgestoßen.“

Unglückliche Umstände also, die zur Niederlage führten. Für Rakic kein Grund, Trübsal zu blasen. Stattdessen wolle er so schnell wie möglich zurück in den Ring. Gegner-Wunsch? „Hab ich keinen.“ Und Prochzaka? „Glückwünsche an ihn. Aber ich weiß, dass ich der komplettere Kämpfer, der bessere Wrestler bin.“ Klingt, als hätte da jemand zwei Jahre nach seinem Comeback („Die sind unglaublich schnell vergangen“) noch viel vor.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele