Altmünsters spätes Tor

Herzschlagfinale beim heißen Derby am Traunsee

Fußball Unterhaus
08.04.2024 17:00

Die Rivalität zwischen den benachbarten Sportvereinen FC Altmünster und Neukirchen ist seit Jahrzehnten groß. Die Bruder-Duelle sind stets hitzig und von großen Emotionen begleitet – am Samstag kam es im kleinen Ortsteil der Marktgemeinde Altmünster erneut zum Aufeinandertreffen.

Sehr emotional ging’s beim Traunsee-Fußball-Derby vor 500 Fans zwischen Neukirchen und FC Altmünster zu: In der Nachspielzeit gelang Senior Florian Schiffbänker (300 Spiele für FCA) noch der Ausgleich, nachdem der kleine Bruder zuvor das Match diktiert hatte. „Da sind auch einige heftigere Worte gefallen, die Neukirchner haben sich betrogen gefühlt“, lachte FCA-Sportchef Leopold Moser. Dessen Gegenüber Willi Laimer beklagte, „wir haben nach dem Anschluss-Elfer zum 1:2 die Nerven verloren, das Remis ist bitter.“ Was ihm mehr Freude macht: Der Neubau des Klubhauses und die Umstellung des Nachwuchsbetriebes: „Wir gehen sogar in Kindergärten und Volksschulen, um sportbegeisterte Kinder für unseren Verein zu begeistern.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele