Abfahrts-Kristallkugel

Blitz-Comeback? Kitzbühel-Sieger jagt Odermatt

Ski Alpin
04.03.2024 08:17

Cyprien Sarrazin ist wohl bereit, Marco Odermatt am 24. März bei der letzten Abfahrt der Saison im Kampf um die kleine Kristallkugel herauszufordern. Dabei deutete nach seinem Sturz in Kvitfjell eigentlich alles auf ein vorzeitiges Saisonende hin. 

Eigentlich schien die Sache für Odermatt schon in trockenen Tüchern zu sein. Nach dem Sturz von Sarrazin in Kvitfjell schien der letzte Konkurrent des Schweizers um die Disziplinen-Wertung aus dem Rennen zu sein. Doch der Franzose arbeitete seither akribisch am Überraschungs-Comeback.

Die Reha des 29-jährigen Kitzbühel-Siegers nach seiner Wadenverletzung sei demnach besser verlaufen, als erhofft. Dabei halten sich sowohl der Athlet selbst, als auch der französische Verband noch bedeckt. Wie „Blick“ jetzt aber berichtet, ist man im Umfeld des Franzosen optimistisch, in Saalbach an den Start gehen zu können.

Odermatt bleibt wachsam
„Cyprien hat seit Kvitfjell zwar nie mehr auf Schnee trainiert und wird nächste Woche auch nicht mit seinen Teamkollegen ins Speed-Camp nach Zinal einrücken. Trainer Fournier spricht trotzdem von einem positiven Heilungsverlauf“, so Patrice Morisod, ehemaliger Abfahrtstrainer der Franzosen und immer noch bestens im Team vernetzt. Demnach seien die Chancen auf einen Start am 24. März „sehr groß“.

Für Unruhe sorgt diese Nachricht beim großen Triumphator im Skizirkus. Odermatt misst der Abfahrts-Kugel nämlich besondere Bedeutung zu: „Die Abfahrt ist nun einmal die alpine Königsdisziplin. Und weil die Abfahrten im Weltcup-Kalender derart unterschiedlich sind, ist es auch am schwierigsten, diese Disziplinenwertung zu gewinnen. Deshalb hätte diese Kugel für mich einen besonders hohen Stellenwert. 

Sarrazin liegt vor dem abschließenden Abfahrts-Rennen in Saalbach 41 Punkte hinter Odermatt und ist nach seinem Blitz-Comeback fast schon zum Siegen verdammt.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele