Derby gegen Tottenham

Glasner: „Jungs, wir müssen alle am Boden bleiben“

Fußball International
02.03.2024 09:23

Die Vorbereitung auf das Londoner Derby gegen Tottenham begann für den Innviertler Oliver Glasner auf der Kommandobrücke von Crystal Palace nur wenige Minuten nach dem 3:0-Sieg über Burnley FC. Er stellt klar: „Egal was passiert, am Sonntag wird trainiert!“

Als die Katakomben des „Kristallpalasts“ noch mitten im „Victory-Jubel“ über den 3:0-Sieg gegen den FC Burnley bebten, spielte er in der Kabine von Crystal Palace ein wenig den Partycrasher, indem er seine „Boys“ bremste: „Jungs, wir müssen jetzt bitte alle auch am Boden bleiben, schließlich wollen wir nächsten Samstag auch bei Tottenham gewinnen.“ Typisch Oliver Glasner!

Ebenso, dass er den „Adlern“ trotz der ersten „fetten Punktebeute“ nach drei mageren Runden mit nur einem Zähler danach den zuvor immer freien Sonntag strich. Den hatte es bei den Londonern unter Glasner-Vorgänger Roy Hodgson selbst nach Niederlagen gegeben. Doch der Österreicher setzte am Tag nach seiner Super-Premiere in der Premier League ein Regenationstraining an.

Familie bleibt im Innviertel
Obwohl der 49-Jährige später auch in Richtung seiner vier rot-weiß-roten Assistenten zugab: „Als das am Sonntag dann vorbei war, fiel auch von uns die ganze Anspannung und Last der ersten Woche ab–und spürten auch wir alle anhand unserer Müdigkeit die doch sehr, sehr intensiv gewesenen ersten Tage.“

Zitat Icon

Ich will kein Haus, sondern eine Wohnung, weil meine Familie im Innviertel bleibt.

Oliver Glasner

Wobei Glasner selbst keine Zeit zum Ausruhen blieb. Montag begann die Suche nach einer Bleibe: „Ich will kein Haus, sondern eine Wohnung, weil meine Familie im Innviertel bleibt, meist nur zu den Spielen kommt“

Sensation gegen Tottenham?
Heute ist das aber nicht der Fall, obwohl Crystal Palace erneut in London spielt. Aber trotzdem auswärts. Nämlich im Nordosten der Metropole. Im Hotspurs Stadium. Das über eine Milliarde Euro gekostet hat, für Glasner aber kein Neuland ist. Dort unterlag er im Oktober 2022 in der Champions League mit Frankfurt trotz einer 1:0-Führung nach drei Gegentoren binnen 16 Minuten 2:3–womit Glasner erahnen kann, was da heute auf seinen Tabellen-13. zukommt.

Und dennoch versuchte er, vorm Derby beim Fünften seiner weiter verletzungsbedingt stark ersatzgeschwächten Mannschaft den Glauben zu vermitteln: „Wir können auch dort gewinnen!“ Doch fix ist nur eines: Selbst wenn’s eine Sensation geben sollte, wird Crystal Palace am morgigen Sonntag trainieren!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele