Inter rettet Remis

Von 0:3 auf 3:3 - und Arnautovic stellt Rekord auf

Fußball International
29.11.2023 23:01

Irrer Champions-League-Abend in Lissabon! Benfica führte zur Pause gegen Inter Mailand (Marko Arnautovic in der Startelf) mit 3:0, ehe der ÖFB-Star mit seinem Treffer zum 1:3 die Mega-Aufholjagd in der zweiten Hälfte einleitete und einen neuen Rekord aufstellte. Am Ende rettete Inter noch einen Punkt. Der FC Arsenal schoss Lens mit 6:0 ab, steht fix im Achtelfinale. Real Madrid gewann gegen Napoli mit 4:2.

Arnautovic jubelte erstmals nach 13 Jahren oder 4740 Tagen wieder in der Königsklasse (zuletzt am 7. Dezember 2010 für Bremen gegen Inter). Ein neuer Rekord: Noch nie zuvor lag zwischen zwei CL-Toren eines Spielers so ein langer Zeitraum. 

Arsenal fixierte dank eines 6:0-Kantersiegs gegen RC Lens vorzeitig den Gewinn der Gruppe B, in der PSV Eindhoven nach einem dramatischen 3:2-Auswärtssieg beim FC Sevilla als zweiter Aufsteiger feststeht. Noch nicht fix in der K.o.-Runde ist der italienische Meister Napoli nach einer späten 2:4-Niederlage bei Real Madrid mit David Alaba.

„Gunners“ führten Lens vor
Arsenal ließ vor den eigenen Fans von Anfang keinen Zweifel am Siegeswillen. Kai Havertz (13.), Gabriel Jesus (21.), Bukayo Saka (23.), Gabriel Martinelli (27,) und Martin Ödegaard (45.+1) hatten bereits zur Pause einen 5:0-Vorsprung herausgeschossen. ÖFB-Teamkicker Kevin Danso hatte im Abwehrzentrum seine liebe Mühe mit den „Gunners“-Stars, die Trainer Mikael Arteta auch physisch optimal eingestellt hatte. Jorginho (86.) besorgte via Elfmeter den Endstand.

Alaba glänzte mit Traum-Vorbereitung
Im Schlager der Gruppe C setzte sich Real Madrid gegen Napoli mit 4:2 durch. Jude Bellingham traf in der 22. Minute nach Alaba-Flanke zum 2:1, nach dem Ausgleich der Italiener durch Frank Anguissa (47.) trafen noch der 19-jährige Einwechselspieler Nicolás Paz (84.) und Joselu (94.).

Im Parallelspiel wahrte Sporting Braga mit einem 1:1 gegen Union Berlin (ohne Christopher Trimmel) seine letzte Chance auf die K.o.-Runde. Am finalen Spieltag kommt es in Neapel zum direkten Duell um den Aufstieg.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele