Krone Plus Logo

Ersthelfer empört

Ärger um nach Rettung wieder ausgesetzte Katze

Tierecke
21.11.2023 07:58

Eine nahe der Autobahn streunende Katze wurde von der herbeigerufenen Österreichischen Tierrettung geborgen und am nächsten Tag am selben Platz wieder ausgesetzt. Die Ersthelfer sind entsetzt. Der Chef der Tierrettung verteidigt seine Mitarbeiterin: „Alles gesetzeskonform!“

Montag, 6. November: Tierfreunde entdeckten eine streunende, offensichtlich hungrige Katze am Parkplatz der McDonald‘s-Filiale Mondsee in Oberösterreich - in der Nähe die Autobahn inmitten eines Industrie- und Gewerbegebietes. In Sorge um das Wohlergehen des Vierbeiners wurde er gesichert und „notdürftig kurzerhand im Auto untergebracht“, wie Leserin Michaela W. auf Facebook schildert. Anschließend alarmierte man die Österreichische Tierrettung, welche das Tier abholen sollte. Ab hier gibt es zwei verschiedene Sichtweisen auf die Geschehnisse.

Krone
 Tierecke
Tierecke
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele