Dortmunder Trauma

Haller: Titel-Drama schlimmer als Krebs-Diagnose

Fußball International
27.09.2023 18:13

Klartext von Borussia Dortmunds Goalgetter Sebastien Haller: Der verpasste Meistertitel in der Bundesliga sei schlimmer gewesen als seine Krebsdiagnose.

„Es ist wirklich so: Der verpasste Titel bereitet mir mehr Schmerzen, als es die Krebs-Diagnose damals getan hat. Wenn du krank bist, dann kannst du nichts dran ändern. Du musst es akzeptieren und da durchgehen. Aber den Titel hatten wir selbst in der Hand, wir konnten alles selbst beeinflussen“, sagte der 29-jährige Franzose in einem Interview mit der „Sport Bild“.

Sebastien Haller (Bild: Associated Press)
Sebastien Haller

Es sei schwer zu akzeptieren, dann man Fehler gemacht oder falsche Entscheidungen getroffen hat. „Nicht gelungene Situationen oder vergebene Chancen zehren an dir. Man überlegt, was man besser hätte machen können. Ich habe aber vor allem während meiner Krankheit auch gelernt, negative Dinge nicht mehr so sehr an mich ranzulassen“, so Haller.

Krebs-Diagnose nach Wechsel
Beim Stürmer war im Sommer 2022 unmittelbar nach seinem Wechsel von Ajax Amsterdam zu Dortmund eine Hodenkrebs-Erkrankung diagnostiziert worden. Im Frühjahr feierte der Franzose dann ein fulminantes Comeback und half mit, dass die Borussen bis zum Schluss gute Chancen auf den Titelgewinn in der deutschen Bundesliga hatten.

Doch am letzten Spieltag zeigten die Schwarz-Gelben Nerven, verpassten den Heimsieg gegen Mainz (2:2) und wurden noch von Serienmeister Bayern München überholt.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele