Krone Plus Logo

Kritik an VP und SP

Protestflut! „Magistratstankstelle muss bleiben!“

Kärnten
28.09.2023 08:00

Massive Proteste gibt es in Klagenfurt gegen die Schließung der Magistratstankstelle in der Kirchengasse. Wie berichtet, wollen VP und SP den Betrieb einstellen. Viele Autofahrer wissen, dass diese Tankstelle gerade in diesen schwierigen Zeiten ein Preisbrecher ist. Schon die Schließung der Landesstankstellen trieb den Benzinpreis 2014 kräftig nach oben.

Viele Leute mischen bei der Magistratstankstelle mit. Viele wichtige Magistratsbedienstete wollen, dass die Zahlen schlecht ausschauen. Tatsächlich machte die Magistratstankstelle 2021 einen Umsatz von 5,5 Millionen Euro und einen Gewinn von 177.905 Euro. Das reicht SP und VP offenbar nicht, um eine Million Euro in die Sanierung zu investieren. Das stößt allerdings bei vielen auf Unverständnis. „So treiben die Großparteien ihre Wähler davon. Die kleinen Bürger sind am Limit, alle Preise steigen unaufhörlich. Sogar den etwas billigeren Benzinpreis nehmen sie uns durch die Schließung der Tankstelle noch weg“, sagt Barbara P.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele