Von Polizei gestoppt

Familie im Auto: Schlepper raste über die Grenze

Burgenland
19.09.2023 07:00

Eltern aus der Türkei mit ihren vier Kindern flüchteten aus der Heimat. Soldaten stoppten den illegalen Transport. Der Täter aus Aserbaidschan ist in Haft. Für die Einvernahme wird jedoch ein Dolmetscher benötigt ...

Gegen Mitternacht kam ein 31-jähriger Schlepper am Grenzübergang Deutschkreutz zur Einreise. In einem schwarzen Skoda Octavia mit tschechischem Unterscheidungskennzeichen hatte er eine sechsköpfige türkische Familie, drei der vier Kinder waren unmündig.

Illegaler Transport von Polizei verfolgt
Bevor Grenzbeamte das Auto kontrollieren konnten, gab der Fahrer Gas und raste von Ungarn nach Österreich. Sofort ging der Alarm los. Im Höllentempo war der Schlepper auf der B62 in Richtung Weppersdorf unterwegs. Polizisten im Streifenwagen verfolgten den illegalen Transport.

Mit diesem schwarzen Skoda Octavia durchbrach der Schlepper die Grenze in Deutschkreutz. (Bild: Christian Schulter)
Mit diesem schwarzen Skoda Octavia durchbrach der Schlepper die Grenze in Deutschkreutz.

Schlepper kurz nach Mitternacht gefasst
Sie waren dem Schlepper schon dicht auf den Fersen, gestoppt wurde er jedoch von Einheiten des Bundesheeres mitten in Lackendorf. Eine halbe Stunde nach Mitternacht war die Flucht zu Ende.

Zitat Icon

Bei einer Bushaltestelle auf der Hauptstraße standen die Eltern mit ihren vier Kindern auf dem Gehsteig, abseits von ihnen saß der Autolenker auf dem Boden. Er wurde von mehreren Soldaten bewacht.

Ein Anrainer

Der Verdächtige wurde vorläufig festgenommen und abgeführt. Eine Einvernahme war vorerst nicht möglich. Der 31-Jährige aus Aserbaidschan hatte angedeutet, weder Deutsch noch Englisch zu verstehen. Ein Dolmetscher musste organisiert werden.

Über 1000 Flüchtlinge seit letzter Woche
Vermehrt flüchten derzeit türkische Familien aus ihrer Heimat in den Westen. Das spiegeln die aktuellen Aufgriffe wider. Insgesamt sind in der vergangenen Woche 1041 Migranten im Burgenland gemeldet worden. Damit stieg ihre Zahl heuer schon auf 21.153 an.

1041 Migranten wurden im Burgenland vergangene Woche aufgegriffen.  (Bild: Schulter Christian, Krone KREATIV)
1041 Migranten wurden im Burgenland vergangene Woche aufgegriffen. 

15 Schlepper in nur sieben Tagen gefasst
„Die meiste Arbeit hatte die Polizei am Freitag mit 215 Aufgriffen und Registrierungen. Mit 76 und 85 Grenzübertritten waren hingegen der Samstag und der Sonntag ungewöhnlich ruhig“, heißt es. Die Bilanz von 15 Schlepper-Festnahmen in sieben Tagen ist höchst erfolgreich. 2023 zog die Polizei bereits 184 Komplizen von Schleuserbanden aus dem Verkehr.

Christian Schulter
Christian Schulter
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
13° / 23°
stark bewölkt
11° / 25°
starke Regenschauer
13° / 22°
bedeckt
14° / 23°
stark bewölkt
12° / 23°
bedeckt



Kostenlose Spiele