Aus Spital entlassen

Spelling im Rollstuhl & mit Bluterguss im Gesicht

Society International
22.08.2023 15:09

Eigentlich sollten die Fans von Tori Spelling aufatmen dürfen. Denn nach einem Krankenhaus-Aufenthalt durfte die ehemalige „Beverly Hills, 90210“-Darstellerin schon wieder nach Hause. Doch Fotos, die US-Medien am Montag veröffentlichten, geben nun neuerlich Anlass zur Sorge.

Erst jetzt teilte Tori Spelling mit ihren Fans besorgniserregende Neuigkeiten. Sie sei den vierten Tag im Spital, vermisse ihre Kinder, schrieb sie dieser Tage in ihrer Instagram-Story. Dazu veröffentlichte sie ein Foto, das sie mit Krankenhausband um das Handgelenk sowie Infusionsnadel im Handrücken zeigt.

Spelling im Rollstuhl und Blutergüssen
Am Montag dann so weit die gute Nachricht: Wie unter anderem die „Page Six“ berichtete, durfte Spelling das Spital wieder verlassen. Demnach sei die Schauspielerin bereits am Donnerstag eingeliefert worden.

Doch das Video und die Fotos, die das Online-Magazin veröffentlichte, zeigen, dass Spelling längst nicht wieder völlig fit zu sein scheint. Zu sehen ist die Schauspielerin nämlich in einem T-Shirt und einer Jogginghose, während sie in einem Rollstuhl aus dem Spital geschoben wird. Auffällig: Die rechte Wange der Fünffach-Mama ziert ein großer Bluterguss, blaue Flecken sind auch an beiden Armen zu erkennen.

Rätsel um mysteriöse Erkrankung
Wie in dem Clip weiters zu sehen ist, wird Spelling bis zu einem schwarzen SUV geschoben. Dort braucht die 50-Jährige schließlich Hilfe beim Aufstehen aus dem Rollstuhl. Kurz bevor die ehemalige Serien-Darstellerin am Rücksitz Platz nimmt, umarmt sie eine der Frauen, die sie begleitet hatten. Vermutlich handelt es sich dabei um eine Krankenschwester.

Die neuesten Aufnahmen lassen weiter über die mysteriöse Erkrankung des Stars rätseln. Denn was der Grund für Spellings Krankenhausaufenthalt war, das verriet die Schauspielerin bislang nicht.

Fix ist aber, dass die letzten Wochen für die „Beverly Hills“-Darstellerin nicht einfach waren. Nach der Trennung von Noch-Ehemann Dean McDermott zog sie mit ihren Kindern erst ins Billig-Motel, um mittlerweile im Wohnmobil auf einem Campingplatz zu wohnen. 

An eine Rückkehr in die Familienvilla, die von Schimmel befallen ist, ist aber wohl noch länger nicht zu denken. Ein Insider beschrieb die Situation vor wenigen Wochen als „katastrophal“. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele